Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Schnieder Reisen  - CARA Tours GmbH

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH
22177 Hamburg

Irlands Westen individuell (Burren, Aran-Inseln und wildes Connemara)

Termin: 01.03.2017 - 08.03.2017 - 8 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 629 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 21 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Bahnfahrten lt. Programm
  • 3 englischsprachige Ausflüge ab/bis Galway
  • Informationsmaterial
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

d6d768ab-7934-4dc6-992e-d35e5fe94d2d.jpg
14 weitere Bilder

8-tägige individuelle Rundreise ab/bis Dublin.
Die ursprüngliche Landschaft von Connemara, die Steilklippen der Cliffs of Moher, die Karstlandschaft Burren und die Aran-Inseln sind die Stationen, die diese individuelle Tour zu einer Reise zu den schönsten Naturschauspielen im Westen Irlands machen. Nachdem Sie die sympathische Hauptstadt Dublin kennengelernt haben, reisen Sie per Bahn nach Galway – der individuelle Reisestil gibt Ihnen Gelegenheit, Irland auch abseits der touristischen Pfade zu entdecken. Gleichzeitig profitieren Sie von einer organisierten Reise, denn die Bahnfahrten, die Unterkünfte und die Tagesausflüge zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Irlands Westen sind bereits für Sie gebucht. Eine wunderbare Mischung aus Individualität und Komfort!

Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug und Transfers angeboten wird. Beides können Sie gerne über uns hinzubuchen. Näheres dazu finden Sie unter „Hinweise“ sowie im Preisteil der Reise.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Dublin. Je nach Ankunftszeit haben Sie schon Gelegenheit für erste Entdeckungen: Vielleicht lernen Sie Dublin bei einem Gang durch die historischen Gassen von Temple Bar kennen? Der belebte Stadtteil mit dem großen Angebot an Restaurants und Pubs zeigt eine ganz typische Seite von Dublin. Übernachtung in Dublin.

2. Tag: Dublin
Imposante Kirchen wie die Christ Church und die St. Patrick‘s Cathedral, das moderne Monument „The Spire“ in der von vielen repräsentativen Gebäuden gesäumten O’Connell Street, Dublin Castle, die Irische Nationalbibliothek und die elegante georgianische Architektur – Dublin präsentiert sich mit einer Menge Sehenswürdigkeiten. Das traditionsreiche und bereits im 16. Jahrhundert gegründete Trinity College beherbergt das berühmte „Book of Kells“, das vermutlich aus dem 9. Jahrhundert stammt und zum UNESCO-Welterbe zählt. Im schönsten Parks der Stadt, St. Stephen‘s Green, kann man sich von einer Besichtigungstour erholen. Wer auch die Umgebung von Dublin erkunden möchte, sollte zur Halbinsel Howth oder zum Malahide Castle fahren. Beides ist problemlos mit dem Nahverkehrszug Dart zu erreichen. Übernachtung in Dublin.

Fakultativ:
Auf einer „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt entdecken Sie die spannendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Busse verkehren im regelmäßigen Takt, Ihr Ticket gilt den ganzen Tag.

3. Tag: Dublin – Galway (ca. 210 km per Bahn)
Heute verlassen Sie Dublin und reisen in den Westen der Grünen Insel – wunderbare Landschaftseindrücke erwarten Sie dort! Per Zug geht es nach Galway (ca. 2,5 Stunden). In Galway angekommen spüren Sie vielerorts einen spanischen Einfluss. Die Stadt hegte lange Zeit Handelsbeziehungen mit Spanien. Der Spanish Arch, ein Torbogen der Stadtmauer, und die Spanish Parade, wo die wohlhabenden Händler mit ihren Familien promenierten, sind Zeugen dieser Epoche. Auch das Lynch’s Castle oder die Kathedrale sind sehenswert. Übernachtung in Galway.

4. Tag: Galway – Inishmore – Galway
Die Insel Inishmore gehört zur Inselgruppe der Aran-Inseln in der Bucht vor Galway und Ziel Ihres heutigen Ausflugs. Mehrere Steinforts wie etwa Dún Dúchathair („Das schwarze Fort“) oder Dun Aengus, Dolmen und Steinkreuze sind Spuren frühester Besiedlung. Auch die vergleichsweise junge Bienenkorbhütte Clochán na Carraige aus dem 17. Jahrhundert (die meisten irischen Exemplare sind mehr als 1.000 Jahre alt) ist sehr sehenswert. Zudem sorgen die schroffen Steilküsten und die karge Landschaft der Kalksteininseln für ein einzigartiges Naturerlebnis. Übernachtung in Galway.

5. Tag: Galway – Burren – Cliffs of Moher – Galway (ca. 160 km)
Der heutige Tag steht im Zeichen der Naturwunder! Ein Tagesausflug bringt Sie in die faszinierende Landschaft Burren – eine in Europa einmalige Karstlandschaft, die seltenen Pflanzen Lebensraum bietet. Ein fast magischer Ort ist der Poulnabrone Dolmen, der vor mehr als 5.000 Jahren errichtet wurde. Auch das Keilgrab Gleninsheen, das Ballyalban Fairy Fort und keltische Hochkreuze werden Stationen des Ausflugs sein. Von hier geht es zu den atemberaubenden Cliffs of Moher. Die Klippen steigen vom Atlantischen Ozean stellenweise 200 Meter senkrecht auf und erstrecken sich auf einer Länge von mehr als sieben Kilometern. Ein herrlicher Anblick! Übernachtung in Galway.

6. Tag: Galway – Connemara – Galway (ca. 180 km)
Erste Station Ihres heutigen Tagesausflugs ist das Kloster Ross Errilly aus dem 14. Jahrhundert, bevor es in das kleine Dorf Cong mit dem Ashford Castle und der Cong Abbey geht. Dann lernen Sie die wild-romantische Landschaft von Connemara kennen – ein schönes Fleckchen Irland geprägt von Mooren, Heide und einsamen Berglandschaften! Ziel ist Kylemore Abbey, das Kloster liegt am See Pollacappul – mit den Gebirgszügen im Hintergrund eine herrliche Szenerie. Übernachtung in Galway.

7. Tag: Galway – Dublin (ca. 210 km per Bahn)
Heute reisen Sie per Bahn zurück in die irische Hauptstadt. Vielleicht möchten Sie vorher in Galway einen Claddagh-Ring als Souvenir erstehen – der berühmte Freundschaftsring mit dem in Händen gehaltenen Herzen und der Krone geht auf eine Legende aus dem 17. Jahrhunderts zurück und wird häufig als Freundschafts- oder auch Ehering genutzt. Nach Ihrer Ankunft in Dublin haben Sie erneut Gelegenheit, die Stadt in Eigenregie zu erkunden. Übernachtung in Dublin.

8. Tag: Abreise
Individuelle Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

 

Zubuchbare Optionen

Flughafentransfer (Abreise) 64 €
Transfer Hotel – Flughafen. Preis pro Pkw (bis max. 3 Personen).

Flughafentransfer (Anreise) 64 €
Transfer Flughafen – Hotel. Preis pro Pkw (bis max. 3 Personen).

„Hop-on-hop-off”-Stadtrundfahrt Dublin p.P. 24 €
„Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt (öffentlich) per Bus mit Audio-System in verschiedenen Sprachen in Dublin. Zu- und Ausstieg jederzeit möglich. Preis pro Person.

Hotelinformationen Hotel - Irlands Westen individuell (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer 629 €
Preis pro Person im Einzelzimmer 969 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Bremen | Dresden | Düsseldorf | Freising | Friedrichshafen | Hamburg Fuhlsbüttel | Köln | Langenhagen | Münster | Nürnberg | Schkeuditz | Stuttgart Flughafen

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play