Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Fuhrmann-Mundstock Reisen

Fumu-Reisen - Fuhrmann Mundstock Reise
38159 Vechelde-Wedtlenstedt

Inselwelt Lofoten und Vesterålen – Landschaften der Superlative

Termin: 19.08.2017 - 30.08.2017 - 12 Tage
Preis ab: 1799 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 18 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im *****Super-Luxus-Royal-Class-Fernreisebus
  • Fährüberfahrt mit der Stena Line von Kiel nach Göteborg
  • 1 x Übernachtung auf der Fähre in 2-Bett-Innenkabinen
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 1 x Abendbuffet inkl. Getränken an Bord
  • 9 x Übernachtung im DZ
  • 9 x Halbpension
  • Fährüberfahrt mit der Stena Line von Oslo nach Frederikshavn
  • 1 x Übernachtung auf der Fähre in 2-Bett-Innenkabinen
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 1 x Abendbuffet inkl. Getränken an Bord
  • alle innernorwegischen Fähren lt. Programm
  • Stadtführung in Stockholm
  • Hurtigrutenpassage Sortland – Svolvaer
  • Inselrundfahrt auf den Lofoten mit Reiseleitung
  • Stadtführung in Trondheim
  • Besichtigung Domkirche in Trondheim
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • FUMU-Reisebetreuung
  • Treuemarken
  • Taxi-Gutschein
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

f5c04cd8-8262-44af-989f-74c51d2c481c.jpg
9 weitere Bilder

Auf dieser Nordreise entführen wir Sie in die abenteuerliche Welt von wildzerklüfteten Küsten und Fjorden, glasklaren Seen und Flüssen und "verstreuten“ Inseln. Nicht nur geographischer Höhepunkt dieser Reise ist das Archipel der Lofoten. Genießen Sie an Bord von Hurtigruten in Ruhe und Beschaulichkeit diese Naturlandschaft der Superlative.

Ihre Hotels/Ihre Schiffe:
Sie wohnen auf der Anreise zu den Lofoten in guten, landestypischen Mittelklassehotels mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Auf den Lofoten wohnen Sie in traditionellen Lofoten-Rorbuer. Die zu modernen Ferienhäusern umgebauten, einstigen Fischerhütten besitzen 2 oder 3 Schlafzimmer, jeweils ein eigenes Bad mit Dusche/WC und ein gemeinsames, geräumiges Wohnzimmer mit bequemer Sitzgarnitur und TV, Einbauküche und einer großen Terrasse zum Meer. Die einzelnen Rorbuer liegen nur wenige Schritte vom Rezeptionsgebäude entfernt, wo sich das Restaurant befindet. Die Fährüberfahrten erfolgen an der Bord der Stena-Line in Kabinen mit Dusche/WC.

1. Tag: Anreise Kiel - Fähre
Anreise nach Kiel, der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Um 18:45 Uhr legt die Fähre der Stena Line in Richtung Schweden ab. Abendessen und Übernachtung auf der Fähre.

2. Tag: Göteborg – Stockholm (ca. 470 km)
Ihre Etappe führt Sie nun über Boras nach Jönköping, einer Stadt an der Südspitze des großen Vättersees. Im weiteren Verlauf der Strecke überqueren Sie den berühmten Götakanal, der Göteborg mit Stockholm verbindet, und erreichen über Norrköping die schwedische Hauptstadt. Stockholm ist die größte Stadt Skandinaviens, Residenz des Königspaares, Sitz der Regierung sowie eines katholischen Bischofs. Mit ihren zahlreichen prachtvollen Bauten und der wunderbaren Lage auf vierzehn Inseln zählt sie zu den schönsten Hauptstädten Europas. Bei einer Stadtführung lernen Sie Stockholm näher kennen. Abendessen und Übernachtung im Raum Stockholm

3. Tag: Stockholm - Umea (ca. 640 km)
Die Universitätsstadt Uppsala liegt auf Ihrem Weg nach Norden. Der Dom von Uppsala ist die größte Kathedrale Skandinaviens. Die Route folgt dem Bottnischen Meerbusen und führt bei Härnösand über die Högakustenbron, eine der längsten Hängebrücken der Welt (1800 m). Die Region, die "Hohe Küste", wurde aufgrund ihrer geologischen Besonderheit zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Sie erreichen Umea. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Umea - Rognan (ca. 550 km)
Die heutige Strecke ist ein Teil des Bla Vägen (Blauer Weg), einer Touristenstraße, die von Russland quer durch Finnland und Schweden bis nach Nesna an der Westküste Norwegens führt. Auf der Route liegt auch Lycksele, die älteste Stadt Schwedisch Lapplands; weiter westlich liegen der Ort Storuman, sowie zahlreiche Seen und Tärnaby - ebenfalls ein bekannter Wintersportort. Sie überqueren dann die schwedisch-norwegische Grenze und kommen nach Mo I Rana, einer Hafen –und Industriestadt am Ranafjord. Auf dem einsamen Saltfjell überschreiten Sie heute den nördlichen Polarkreis. Weiterfahrt nach Rognan.

5. Tag: Rognan - Sortland (ca. 275 km)
Über Fauske, das für seine Marmorbrüche bekannt ist, geht es weiter nach Bognes. Bei der Fährüberfahrt über den Vestfjord nach Lödingen erleben Sie die wunderschöne Küstenlandschaft vom Wasser aus. Über die Insel Hinnöya geht es weiter nach Harstad. Bewundern Sie die "Anna Rogde" aus dem Jahr 1868 - den ältesten Schoner der Welt, der noch immer segelt. Am Tjeldsundet entlang, mit schönen Ausblicken auf die Küste, geht es weiter über die Insel Hinnöya. Die Raftsund-Brücke verbindet die Vesteralen mit den Lofoten.

6. Tag: Sortland – Hurtigrutenschifffahrt
Eine absolutes Highlight ist die Fahrt mit einem Schiff der Hurtigrute von Sortland nach Svolvaer auf den Lofoten. Ein Höhepunkt der Etappe ist die Fahrt in den schmalen, von hohen Bergen umrahmten Trollfjord. Ankunft um 18:30 Uhr und Weiterfahrt nach Leknes; Unterbringung in ehemaligen Fischerhütten (Rorbuer), direkt am Wasser.

7. Tag: Lofoten
Heute lernen Sie die Inseln der Lofoten bei einer geführten Rundfahrt näher kennen. Die hohen, teilweise bizarren Felsformationen, weißen Sandstrände und pittoresken Fischerdörfchen werden Sie sicher begeistern. Svolvaer, der Hauptort der Lofoten, liegt vor der Kulisse des spektakulär geformten, 569 m steil aufragenden Berges Svolvaergeita. Abendessen und Übernachtung auf den Lofoten.

8. Tag: Lofoten - Mo I Rana (ca. 230 km)
Ihre Fahrt geht weiter auf die Insel Moskenesöy, wo Sie am frühen Morgen die Fähre von Moskenes nach Bodö nehmen. Bodö ist die zweitgrößte Stadt Nordnorwegens und bekannt für eine der größten Seeadlerpopulationen der Welt. Entlang verschiedener Fjorde geht es weiter nach Fauske. Auf dem kargen Saltfjell überqueren Sie den Polarkreis. Weiter südlich, am Ranajord, liegt die Hafen- und Industriestadt Mo i Rana. Abendessen und Übernachtung in Mo I Rana.

9. Tag: Mo I Rana - Namsos (ca. 330 km)
Erleben Sie heute einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise - eine Etappe der berühmten Straße Rv 17 (Kystriksveien): Die insgesamt ca. 650 km lange Panoramastraße zwischen Bodö und Steinkjer wird geprägt durch fantastische Fjordlandschaften, zahlreiche Inseln, imposante Berge und hübsche Dörfer. Auf Ihrer Route nach Namsos über Sandnessjöen sehen Sie den Saltstraumen, den stärksten Gezeitenstrom der Welt (imposant beim Gezeitenwechsel), kommen vorbei am zweitgrößten Gletscher Norwegens, dem Svartisen, und überqueren drei Fjorde. Der Ort Sandnessjoen ist bekannt für die Bergkette "Die sieben Schwestern". Weiterfahrt nach Namsos - eines der wichtigsten Handelszentren Mittelnorwegens – zur Übernachtung.

10. Tag: Namsos - Trondheim - Otta/Vinstra (ca. 445 km)
Bald folgen geschichtsträchtige Regionen: Im Raum Steinkjer findet man tausende Jahre alte Felsritzungen. Bei Verdal fand im Jahre 1030 die berühmte Schlacht von Stiklestad statt. Ihr weiteres Ziel ist die Universitätsstadt Trondheim. Hier erwartet Sie unser Guide zur Stadtführung. Dichte Wälder, rauschende Flüsse und die einsame Landschaft des Dovrefjells erleben Sie auf Ihrem Weg nach Süden. Das Dovrefjell wird dominiert vom 2286 m hohen Snöhetta und ist bekannt für seine Moschusochsenherde - die einzige auf dem europäischen Festland. Weiterfahrt nach Otta/Vinstra.

11. Tag: Otta/Vinstra – Oslo
Vorbei am Rondane Nationalpark kommen Sie in das Gudbrandsdal, bevor Sie Lillehammer erreichen. Das Städtchen wurde durch die Olympischen Winterspiele 1994 weltweit bekannt, die olympischen Anlagen können besichtigt werden. Die Route führt nun weiter entlang des Mjösasees, dem größten See Norwegens, nach Hamar. Ihr Tagesziel ist die norwegische Hauptstadt - sie liegt sehr schön am ruhigen Oslofjord, umgeben von bewaldeten Höhen. Die Metropole ist bekannt für ihre zahlreichen, interessanten Museen und - seit den letzten Jahren - auch für spektakuläre moderne Bauwerke. In Oslo erwartet Sie unser Guide zur Stadtführung bevor es gegen 19:30 Uhr heißt "Leinen los" - das Schiff legt in Richtung Norddänemark ab.

12. Tag: Frederikshavn – Heimreise
Frühstück an Bord. Ankunft und Ausschiffung um 07:30 Uhr. Nun haben Sie die letzte Etappe Ihrer Reise vor sich und fahren durch Jütland wieder zurück nach Hause.

Gültiger Personalausweis erforderlich!

 

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer p.P. Innenkabine 1799 €
Doppelzimmer p.P. Außenkabine 1899 €
Einzelzimmer p.P. Innenkabine 2329 €
Einzelzimmer p.P. Außenkabine 2399 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Fuhrmann-Mundstock Reisen


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Braunschweig | Celle | Dessau | Halberstadt | Halle (Saale) | Hannover | Helmstedt | Hildesheim | Magdeburg | Peine | Zickeritz

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play