Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Schäfer Touristik

Schäfer Touristik
74074 Heilbronn

Inselhüpfen Kanaren

Termin: 14.03.2017 - 21.03.2017 - 8 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 1299 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 2 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

• Transfer zum Flughafen
• Flug von Stuttgart nach Teneriffa Süd und zurück inkl. Steuern & Gebühren (Stand 7/2016)
• Transfers lt. Reiseverlauf
• Fährüberfahrten Teneriffa – La Gomera, La Gomera – La Palma und La Palma - Teneriffa
• 7 Nächte in Hotels der gehobenen Mittelklasse inkl. Halbpension
• 1 x Mittagessen auf La Gomera
• Inselrundfahrt La Gomera: Der Wildromantische Norden mit Mittagessen & Silbovorführung – La Palma, ganztägig
• Hauptstadt Santa Cruz de la Palma - Eine Perle im Atlantik, halbtägig
• Das Inselherz La Palmas mit Seidenmuseum und der Casa Del Vino, ganztägig
• La Orotava & Majestätischer Teide mit Bodegabesuch, ganztägig
• La Laguna, Taganana & Mercedeswald mit Tapas, Weinprobe & Mojo-Work-Shop, ganztägig
• Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
• Informationsmaterial und Reiseführer

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

fc422f65-cd3c-4452-b0dd-621414c2785e.jpg
6 weitere Bilder

Teneriffa - La Gomera - La Palma

Unwirkliche Landschaften, von erloschenen Vulkanen gezeichnet sowie gepflegte Strände - "Bienvenidos!" auf den Kanaren. Schon beim Landeanflug auf Teneriffa erblickt man das Wahrzeichen der Insel: den Teide. Teneriffa ist die Größte und Grünste der Kanarischen Inseln. Es erwarten Sie atemberaubende Aussichten auf Felsschluchten, kleine romantische Fischerdörfer und die lebendige Hauptstadt Santa Cruz mit ihren Gassen und historischen Bauten. La Gomera: Hier wartet der Nationalpark Garajonay mit seinen Lorbeerbäumen und verwunschener Baumheide darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Fragen Sie doch einmal einen Gomero nach der weltweit einzigen Pfeifsprache "El Silbo"! La Palma ist das ideale Urlaubsziel für Naturfreunde. Seit 2002 ist die ganze Insel UNESCO-Weltbiosphärenreservat. Ein besonderes Erlebnis sind die Fährüberfahrten von Insel zu Insel, denn vom Meer aus zeigen sich die faszinierenden Landschaftsbilder als prachtvolles Panorama.

Reiseverlauf

1. Tag: Heilbronn – Teneriffa. Transfer zum Flughafen, Flug nach Teneriffa und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Teneriffa – La Gomera. Der Wildromantische Norden mit Mittagessen & Silbovorführung – La Palma. Vom Hafen Los Cristianos im Süden Teneriffas legt die Fähre ab, um auf die Nachbarinsel La Gomera zu gelangen. Sie erreichen die Inselhauptstadt San Sebastián und fahren hinauf zum Garajonay Nationalpark (Laurisilva-Wald). Hier sieht es aus, als sei die Zeit stehengeblieben. Sehen Sie den Nebelwald, der von der UNESCO als „Erbe der Menschheit“ ausgezeichnet wurde und als einer der letzten Urwälder Europas gilt. Vom Aussichtspunkt von La Degollada de Peraza genießen Sie einen wunderschönen Panoramablick. Weiter geht es auf der Landstraße von La Palmita in die Dörfer Las Rosas und Agulo. Hier wird Ihnen ein Mittagessen im Restaurant gereicht und eine Darbietung der weltweit einzigartigen Pfeifsprache „El Silbo“ geboten. Wenn es die Zeit erlaubt, erfolgt noch ein kurzer Aufenthalt im Besucherzentrum Juego de Bolas. Danach erfolgt die Rückfahrt durch das Tal von Hermigua. Nach weiteren verschiedenen Fotostopps erreichen Sie wieder San Sebastian, wo noch ein kurzer Stadtbummel angeboten wird. Sie besichtigen den Grafenturm, das Kolumbushaus und die Kirche, in der Kolumbus vor Aufbruch zu seiner großen Reise betete. Danach fahren wir zum Hafen von San Sebastián und gegen 20 Uhr Uhr erfolgt dann die Fahrt nach La Palma, wo Sie gegen 22:15 Uhr im Hafen von Santa Cruz de La Palma eintreffen und in Ihr Hotel in Los Cancajos gebracht werden.

3. Tag: La Palma: Hauptstadt Santa Cruz de la Palma - Eine Perle im Atlantik. Santa Cruz de La Palma ist eine kleine Perle im Altantik, die heutzutage von vielen Kreuzfahrtschiffen angesteuert wird. Diese kleine historische Hafenstadt die zur Zeit der ersten Kolumbus Reisen in die Neue Welt gegründet wurde, diente als Brücke zwischen Europa, Afrika und Amerika. Die Stadt ist eng mit der Geschichte des spanischen Königreiches und der Kolonialzeit verbunden. Das hat Spuren hinterlassen: Es gibt viele alte Gebäude, die die Geschichte der Insel und die Geschichte ihrer Besitzer - seien es Händler, Angestellte, Kirchenmitglieder oder Schiffsagenten - erzählen. Sie werden viele schöne enge Gassen, die einst gegen Piratenangriffe schützten, und bunte Fassaden sehen. Bei dieser Halbtagestour werden Sie in das quirlige Leben dieser kleinen Metropole eintauchen. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung.

4. Tag: Das Inselherz La Palmas mit Besuch des Seidenmuseums und der Casa Del Vino.
Nach dem Frühstück beginnen Sie den heutigen Ausflug ins Innere der Insel. Die Fahrt führt Sie zunächst erst einmal über den Bergkamm auf die Westseite der Insel. Hier halten Sie in El Paso, am Besucherzentrum des Nationalparks. Der Mirador de la Cumbrecita im Innern des Nationalparks Caldera de Taburiente ist ein “Muss” für jeden La Palma Besucher. Der Blick ins Herz des imposanten Vulkankegels ist einmalig, aber eindrucksvoll auch der Blick auf die Bergkette Cumbre Nueva im Süden. Im Dorf El Paso werden viele Traditionen erhalten, u.a. die Herstellung von Seide, Mojo-Saucen oder die Tabakverarbeitung. Ein Besuch im Seidenmuseum Las Hilanderas ist hochinteressant. Es geht weiter nach Los Llanos, wo Sie durch die kleine Altstadt bummeln und später vorbei an dem Dorf Argual, die enge Angustas-Schluchtstraße bis hinunter nach Puerto Tazacorte fahren. Der Strand von Puerto Tazacorte ist einer der beliebtesten Strände der Insel und bietet sich zum Ausruhen und Entspannen an. Während des Ausfluges besuchen Sie das Weinmuseum von La Palma, wo Ihnen eine kleine Weinprobe und etwas Käse gereicht wird. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel Las Olas in Los Cancajos.

5. Tag: La Palma – Teneriffa. Am frühen Morgen Fahrt von La Palma nach Teneriffa und Transfer zum Hotel. Der heutige Tag steht zur freien Verfügung.

6. Tag: Teneriffa: La Orotava & Majestätischer Teide mit Bodegabesuch. Einer der interessantesten Ausflüge Teneriffas steht auf dem Programm. Zunächst fahren Sie ins Hinterland der grünen Nordküste. Inmitten ausgedehnter Bananenplantagen liegt La Orotava. Die historische Altstadt mit ihren Kirchenkuppeln und Adelshäusern mit geschnitzten Holzbalkonen steht unter Denkmalschutz. Sie besuchen das Volkskunde-Museum im historischen Casa de los Balcones und den romantischen botanischen Garten. Die Weiterfahrt in Richtung Cañadas bietet Ihnen herrliche Ausblicke auf das Tal und führt bis auf rund 2100 m Höhe in die Cañadas del Teide, den Krater des Vulkans Teide. In den Lorbeerwäldern am Außenrand des Kraters herrscht oft Nebel, während im wüstenähnlichen Innern fast immer die Sonne auf bizarre, vom Wind zu eigenartigen Formen geschliffenen Lavafelsen scheint - ein ungewöhnliches Naturerlebnis! Die Rückfahrt erfolgt über La Esperanza, dem größten Wasserreservat der Insel. Bevor es zurück ins Hotel geht kehren Sie in eine der typischen Bodegas der Insel ein. (F, A)

7. Tag: La Laguna, Taganana & Mercedeswald mit Tapas, Weinprobe & Mojo-Work-Shop.
Der heutige Ausflug führt Sie bis zur Ostspitze der Insel. Zunächst besuchen Sie die alte Universitätsstadt La Laguna, deren Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. In den Straßen findet man nicht nur zahlreiche historische Gebäude und Baudenkmäler, es gibt außerdem viele kleine Geschäfte, in denen man nach Herzenslust stöbern kann. Danach geht es zu einer kurzen Orientierungsfahrt durch die Hauptstadt Santa Cruz. Sie passieren die großen Hafenanlagen und erreichen den Fischerort San Andres mit seinem weißen Palmenstrand Las Teresitas. Durch das zerklüftete Anagagebirge fahren Sie weiter zum Fischerort Taganana, wo Sie Freizeit für eine Erfrischung oder einen kleinen Spaziergang haben. Danach geht es in zahlreichen Serpentinen durch den dichten Mercedeswald. An diversen Aussichtspunkten haben Sie eine herrliche Sicht über das Anagagebirge, die Universitätsstadt La Laguna und das Teide Massiv. Weiter fahren Sie zu einem traditionellen Weingut, wo Sie unter fachkundlicher Leitung Wissenswertes über Wein und seine Herstellung erfahren werden. Der Eigentümer wird Ihnen auch zeigen, wie die traditionellen kanarischen Mojo-Saucen hergestellt werden und selbstverständlich gibt es dort Wein und ein paar typische Tapas zum Verzehr. Im Anschluss Rückkehr nach Puerto de la Cruz. (F, A)

8. Tag: Teneriffa – Heilbronn. Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Stuttgart und Rücktransfer nach Heilbronn.

Programmänderungen vorbehalten.

Für ausführliche Informationen senden wir Ihnen gerne unseren Flyer zu.

Während der Reise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant:

Torremolinos: Hotel Meliá Costa del Sol, 2 Nächte
Granada: Hotel Los Angeles, 2 Nächte
Sevilla: Hotel Tryp Macarena, 1 Nacht
Jerez de la Frontera: Hotel Jerez & Spa,1 Nacht
Torremolinos: Hotel Meliá Costa del Sol, 1 Nacht

 

Hotelinformationen Hotel lt. Programm (mehr Infos...)

Doppelzimmer 1299 €
Einzelzimmer 1449 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Schäfer Touristik


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Heilbronn

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play