Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Sachsen-Anhalt-Tours- SAT Reisen

SAT Reisen
06114 Halle ( Saale )

IGA 2017 Berlin

Termin: 01.05.2017 - 03.05.2017 - 3 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 279 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 139 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Ab/An Haustürservice
  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Übernachtungen im gebuchten Zeitraum im Hotel Müggelsee Berlin
  • Zimmer mit Bad/Du/WC, Föhn, TV, Telefon
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet im gebuchten Zeitraum
  • Abendessen im Hotel im gebuchten Zeitraum
  • Eintritt Britzer Garten
  • Schifffahrt in Berlin
  • Tages-Eintrittskarte zur IGA Berlin inkl. einer Seilbahnfahrt
  • Nutzung der großzügigen Saunalandschaft im Hotel
  • Citytax für den Aufenthalt
  • Stadtplan von Berlin
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

c2ccbdcd-d0ed-403b-9fbd-9dbb22f65ba6.jpg
6 weitere Bilder

Berlin, eine der grünsten Hauptstädte der Welt wird mit der Internationalen Gartenbauausstellung noch schöner und attraktiver. Man nehme kurze Anfahrtswege, viel Natur mit großzügigen Ausstellungsbereichen, eine Prise Kultur, ein wenig Verständnis für Umwelt, Natur und Garten, gute Laune nicht zu knapp, ausreichend Lebensfreude und so manche Überraschung darf auch dabei sein – und fertig ist ein wunderschönes, erlebnisreiches Wochenende für Körper und Seele im Grünen! Sie sind dazu herzlichst eingeladen.

Auf dem IGA-Gelände können Sie folgende gärtnerische Höhepunkte besichtigen:
• internationale Gartenkabinette
• bunter Dahliengarten
• Friedhofgarten „Grabgestaltung und Denkmal“
• farbenfroher Rhododendronhain
• lebhafter Rosengarten
• ständige Stauden- & Wechselbepflanzung
• interessante Stein- & Wolkenbilder
• Märkischer Garten
• Wassergarten „Promenada Aquatica“
• Blumen-Ausstellungshalle
• Tropenhalle „Balinesischer Garten“
• Aussichtsbauwerk „ Wolkenhain“
• IGA – Kunst & vieles mehr

Chinesischer Garten
Der Chinesische „Garten des wiedergewonnenen Mondes“ entstand in enger Kooperation mit der Partnerstadt Peking und wurde nach den Prinzipien des Taoismus als klassischer chinesischer Gelehrtengarten mit originalen Bauelementen angelegt. Mit 2,7 Hektar Fläche ist er der größte chinesische Garten Europas.

Japanischer Garten
Der Japanische „Garten des zusammenfließenden Wassers“ präsentiert seit Mai 2003 eine geschlossene Gartenwelt mit Teich, Wasserläufen und Trockengarten und imposanten Steinsetzungen.

Balinesischer Garten
2003 entstand der Balinesische „Garten der drei Harmonien“: In einem Gewächshaus wird ein nach balinesischem Vorbild gestalteter Ausschnitt eines traditionellen Wohnkomplexes für eine Familie gezeigt, der von einer tropischen Pflanzenwelt umgeben ist.

Koreanischer Garten
Der mit Hilfe südkoreanischer Bauleute und Kunsthandwerker errichtete Koreanische „Seouler Garten“ ist ein Geschenk der südkoreanischen Hauptstadt an Berlin, gestaltet nach den koreanischen Traditionen des Buddhismus, dem schamanischen Glauben und den Lehren des Konfuzius.

Orientalischer Garten
2005 eröffnete der Orientalische „Garten der vier Ströme", der die Gartentradition verschiedener orientalischer Länder in einem von Mauern umschlossenen Wohnhof, dem „Riyad“, vereint. Ergänzt wird er seit August 2007 durch den „Saal der Empfänge“, einem Palast mit gläserner Kuppel.

Irrgarten und Labyrinth
Als Beispiele für die europäische Gartenkunst sind im Jahr 2007 ein Heckenirrgarten und ein Bodenlabyrinth entstanden. Im Zentrum des Irrgartens gibt ein Aussichtsturm den Blick auf die kunstvolle und geometrische Gestaltung des Ensembles frei.

Karl-Foerster-Staudengarten
Als ein Beispiel deutscher Gartenkunst wurde 2008 der neu gestaltete und erweiterte Karl-Foerster-Staudengarten eröffnet, der nach dem gleichnamigen Brandenburger Gärtner und Staudenzüchter benannt ist.

Renaissancegarten
Der frühen europäischen Gartenkunst des 14. bis 16. Jahrhunderts widmet sich seit 2008 der Italienische Renaissancegarten „Giardino della Bobolina“, der den berühmten Villengärten der Toskana nachempfunden ist.

Christlicher Garten
Der „Christliche Garten“ entstand 2011 und ist als eine moderne Interpretation des Kreuzgangs angelegt. Er wurde unter anderem 2012 mit dem „European Design Award“ in Bronze und 2013 mit dem „Deutschen Design Award“ ausgezeichnet.
Englischer Landschaftsgarten
Als zehnter „Garten der Welt“ und erster IGA-Meilenstein entstand ab 2013 in der nördlichen Erweiterungsfläche ein Englischer Landschaftsgarten mit Landhaus.

1.Tag: Berlin & Britzer Garten
Ganz entspannt reisen Sie am Morgen nach Berlin. Ihr erstes Ziel ist der Britzer Garten, zweifellos einer der schönsten Gärten Deutschlands! Bunte Tulpenmeere im Frühling, farbenreicher Rosenzauber im Sommer und schillerndes Dahlienfeuer im Herbst bietet zu jeder Jahreszeit große Gartenkunst. Im ca. 90 Hektar großen Landschaftspark können Sie eine ausgedehnte Seenlandschaft, verschiedene Themengärten wie der berühmte Rosengarten, Spiellandschaften, ein geologischer Garten, Hexengarten, ein großes Freilandlabor sowie die größte Sonnenuhr Europas bestaunen. Am Nachmittag sind Sie eingeladen zu einer kleinen Stadtbesichtigung per Schiff, bevor Sie weiter in Ihr 4-Sterne Hotel Müggelsee Berlin fahren, herzlichst begrüßt und zum Abendessen erwartet werden.

2.Tag: Internationale Gartenausstellung
Gut gestärkt vom Frühstücksbuffet führt Sie Ihre Entdeckungstour heute zur IGA, auf das unweit gelegene Anwesen vom Park „Gärten der Welt“.

Die IGA Berlin 2017 widmet sich der Zukunft von urbanem Grün. Es geht um erneuerbare Energien, um städtische Naturräume und um visionäre wie nachhaltig florierende schöne Landschaften. Die IGA pflegt gewachsene Traditionen, schlägt neue Wurzeln und rückt den Rand ins gärtnerische Zentrum der Metropole. Sie setzt dabei auf Innovationskraft und Expertise. Internationale Landschaftsarchitekten, Garten- und Landschaftsgestalter, Pflanzenproduzenten, Kunst- und Kulturschaffende aus aller Welt verwandeln Berlin in ein Gartenlabor der Zukunft. Von Balkonien bis zum Wassergarten, vom Gemüsebeet bis zur urbanen Farm, vom Stadtwald zur Gartenstadt: 2017 wird Berlin zum internationalen Schaufenster für die Vielfalt, Schönheit und Transformationskraft zeitgenössischer Garten- und Landschaftsgestaltung. Pünktlich zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel.

3.Tag: Botanischer Garten Berlin-Dahlen
Am heutigen Tag fahren Sie nach dem Frühstück zu einem der schönsten Botanischen Gärten der Welt nach Berlin-Dahlen. Natur hat hier immer Saison.
Nicht allein seiner Fläche wegen zählt der Botanische Garten zu den größten der Welt. Auch die Vielfalt seiner 20.000 Pflanzenarten reiht ihn in die Gruppe der bedeutendsten Gärten ein. Hier spazieren Sie in nur wenigen Minuten von den Alpen zum Kaukasus, lassen Sie sich von fernöstlichen Pflanzen verzaubern und erspüren Sie den tropischen Regenwald mit allen Sinnen.
In den Schaugewächshäusern erwartet Sie die faszinierende Pflanzenwelt der Tropen und Subtropen. Herzstück der Anlage ist das Große Tropenhaus, das mit seinen Palmen, Lianen und dem Riesenbambus einen lebendigen Eindruck von der überwältigenden Pflanzenfülle zwischen Karibik und Südostasien vermittelt. Besonderen Pflanzengruppen wie Bromelien, Orchideen und tropischen Farnen sind spezielle Gewächshäuser gewidmet, die Sie auf einem Rundgang erkunden können. Erleben Sie dabei zudem exotische Nutzpflanzen und entdecken Sie die erstaunlichsten Tricks, mit denen Pflanzen in ihrer feuchtheißen Heimat überleben.

Vertiefen Sie Ihre Eindrücke im einzigartigen Museum. Bestaunen Sie außergewöhnliche botanische und archäologische Fundstücke und lassen Sie sich von der Sammelleidenschaft bedeutender Botaniker aus drei Jahrhunderten faszinieren.

Genießen, Staunen, Begreifen – der Botanische Garten ist ein magischer Ort, der alle Sinne anspricht!

Ihre Heimreise ist erst am Nachmittag geplant, so dass Sie genügend Zeit haben sich das Eine oder Andere etwas genauer anzusehen.

 

Zubuchbare Optionen

Sparzustieg Halle -25 €
Direkt zusteigen & 25,- € sparen!

06112 Halle, Bushaltestelle Ernst-Kamieth-Straße (Nähe Hauptbahnhof)

Sparzustieg Dessau -25 €
Direkt zusteigen & 25,- € sparen!

06844 Dessau-Busbahnhof

Sparzustieg Magdeburg -25 €
Direkt zusteigen & 25,- € sparen!

39104 Magdeburg-Busbahnhof

Hotelinformationen 4-Sterne Grand City Hotel Berlin Müggelsee (mehr Infos...)

Doppelzimmer pro Person 279 €
Einzelzimmer pro Person 329 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Sachsen-Anhalt-Tours- SAT Reisen


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Abberode | Allrode | Altbrandsleben | Altenburger Land | Am Großen Bruch Gunsleben | Axien | Bad Schmiedeberg | Ballenstedt | Belgern | Benneckenstein | Bennewitz | Bennungen | Bilzingsleben | Böhlen (Leipzig) | Brandis | Brehna | Breitenstein (Landkreis Sangerhausen) | Bretleben | Bucha (Saale-Holzland-Kreis) | Burg (Jerichower Land) | Burgholzhausen | Burkersroda | Casekirchen | Cobbelsdorf | Dessau | Deuben | Dingelstedt | Döschwitz | Dommitzsch | Dreiheide | Drogen | Eggenstedt | Eggersdorf | Elbe-Parey | Espenhain | Etingen | Etzleben | Eulatal | Falkenberg/Elster | Feldkirch | Friedersdorf (Landkreis Bitterfeld) | Frohburg | Geithain | Gößnitz (Altenburger Land) | Grimma | Groitzsch | Groß Germersleben | Groß Quenstedt | Großtreben-Zwethau | Günserode | Halberstadt | Halle (Saale) | Hasselfelde | Hecklingen | Hermsdorf (Börde) | Heuersdorf | Hörsingen | Hohenerxleben | Holzweißig | Huy-Neinstedt | Jena | Jessen (Elster) Neuerstadt | Jückelberg | Kemberg | Kitzscher | Kohren-Sahlis | Langenstein (Landkreis Halberstadt) | Leipzig | Leitzkau | Löben | Löderburg | Luckenau | Lutherstadt Wittenberg | Machern | Magdeburg | Marke | Martinsrieth | Mellnitz | Meuselwitz | Möhlau | Morsleben | Mützel | Mutzschen | Narsdorf | Naunhof | Nausitz | Nerchau | Neukieritzsch | Niederröblingen | Nielebock | Nobitz | Quetzdölsdorf | Reesen | Regis-Breitingen | Reuden (Burgenlandkreis) | Riesigk | Rötha (Leipzig) | Rositz | Rottleberode | Sandersdorf Sandersdorf | Schierke | Schildau | Schkortleben | Schleesen | Schönebeck (Elbe) | Schwanebeck (Harz) | Seitenroda | Selbitz (Wittenberg) | Söllichau | Starsiedel | Stößen | Tanne | Taucha (Burgenlandkreis) | Thallwitz | Thierschneck | Trebsen/Mulde | Unterkaka | Warnstedt | Wasserleben | Wegeleben | Weickelsdorf | Wernigerode | Wespen | Westerhausen | Wieglitz | Wienrode | Wippra | Wohlmirstedt | Wolfen | Woltersdorf (Jerichower Land) | Wyhratal | Zahna | Zimmern | Zschadraß

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play