Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Heideker Reisen GmbH

Heideker Reisen GmbH
72525 Münsingen

Herbst-Licht in der Provence - mit Marseille

Termin: 28.10.2017 - 05.11.2017 - 9 Tage
Preis ab: 1540 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 5 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 8 x Übernachtung/Halbpension

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Bootsfahrt zum Chateau d’If

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Professeur Joseph Specht

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

7c1c3b63-a71f-4683-ad52-a890cde35553.jpg

In ihrer Herbstpracht entdecken Sie die Provence mit ihren ewigen Landschaften und den grandiosen Meisterwerken der Kunst. Sie sind die unverwechselbaren Markenzeichen dieser Gegend, die die Griechen und die Römer so prägten. Auf ihren Spuren werden Sie im einmaligen Herbstlicht des Südens diese großartigen Schätze des menschlichen Könnens bewundern. Im Fokus steht besonders Marseille, die europäische Kulturhauptstadt 2013. Mit der Vielfalt ihrer edlen Weine und ihrer geschmackvollen Küche ist die Provence eine der reizvollsten Landschaften Frankreichs. Kenner kommen hier auf ihre Kosten!

Besonderheiten & Höhepunkte

  • Weltbekannte Denkmäler in der Provence

  • Fahrt auf den Mont Ventoux

  • Aufenthalt in Marseille

  • Fahrt zum Chateau d’If

1. Tag Anreise nach Grenoble

2. Tag Grignan – Nyons – Vaison la Romaine

Die Route führt Sie heute am gewaltigen Gebirgsmassiv Vercors durch das Iseretal und das Rhônetal hinunter. Sie besichtigen das Schloss von Grignan, wo die Erinnerrungen an die bekannte Schriftstellerin Mme de Sevigné noch sehr lebendig sind. Exotische Pflanzen, Olivenhaine prägen den mediterranen Charakter dieser Landschaft. Besuch einer Ölmühle. Weiter nach Vaison la Romaine, der hübsche Ort am Ufer der Ouveze besitzt ein riesiges römisches Ausgrabungsfeld, eine romanische Kathedrale und wird von einer Burg beherrscht. In Avignon drei Übernachtungen.

3. Tag Avignon – Pont du Gard – Nîmes

Die Stadt der Päpste, mit ihrer 4,5 km langen Ringmauer und dem überragenden Papstpalast, wirkt sehr eindrucksvoll. Besichtigung. Nachmittags Besuch des weltbekannten römischen Aquädukts Pont du Gard. Fahrt nach Nîmes. Die herrlichen Baudenkmäler aus römischer Zeit sind außergewöhnlich gut erhaltene Beispiele dieser glanzvollen Baukunst.

4. Tag Senanque – Mont Ventoux

Nur wenige Kilometer nach Gordes fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt: Sie nähern sich Senanque, der berühmten Zisterzienserabtei, umgeben von Lavendelfeldern und den kargen Hügeln der Garrigue. Besichtigung. Über Carpentras zum Mont Ventoux. Er beherrscht konkurrenzlos und majestätisch die Ebene. Die Fahrt zum Gipfel (wetterabhängig) ist einer der schönsten Ausflüge in der Provence. Die Aussicht ist überwältigend und reicht bei klarem Wetter bis zu den Pyrenäen!

5. Tag Die Camargue

Die Camargue ist zweifellos die eigenartigste unter den provençalischen Landschaften. Zuerst besuchen Sie Saint Gilles, das Tor zur Camargue. Besonders berühmt ist die Portalanlage seiner Kirche, ein bedeutendes Werk romanischer Bildhauerkunst. Weiter nach Aigues Mortes (Besichtigung) und nach Les-Saintes-Marie-de-la-Mer, der bekannten Stadt der Zigeuner. Über Arles erreichen Sie Marseille, drei Übernachtungen.

6. Tag Marseille

Im Laufe einer Stadtrundfahrt entdecken Sie die Stadt aus dem 19.Jdht. Die damals durchgeführten Bauprogramme prägen das heutige Stadtbild. Der Nachmittag ist der Entwicklung der Stadt um den weltbekannten „Vieux Port“ gewidmet. Die Spuren der Vergangenheit weisen den Weg. Besichtigung der griechischen und römischen Hafenanlagen, sowie der Altstadt.

7. Tag Chateau d’If – MuCEM

Ein Aufenthalt in Marseille wäre nicht komplett ohne die obligatorische Schifffahrt zum Chateau d’If. Die Festung auf ihrer kleinen Insel diente zuerst als Vorwerk zum Schutz der Marseiller Bucht, später als Staatsgefängnis. Schifffahrt und Besichtigung (wetterabhängig). Nachmittags Besichtigung der neuen Meeresfassade der Stadt und ihrer Vitrine das „MuCEM“. Anschließend Freizeit.

8. Tag Aix-en-Provence – Orange

Aix löste Avignon als Hauptstadt ab dem 16. Jh. als Kunst- und Kulturzentrum ab. Mit zahlreichen Adelspalais, den Platanen beschatteten Plätzen und plätschernden Brunnen gilt sie als eine der elegantesten Städte Frankreichs. Stadtbesichtigung. Nachmittags Fahrt nach Orange. Besichtigung des Monumentaltores und des römischen Theaters. In Montelimar eine Übernachtung.

9. Tag Heimreise

 

Hotelinformationen Unterkunft laut Beschreibung (mehr Infos...)

Doppelzimmer pro Person 1540 €
Einzelzimmer 1810 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Heideker Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Münsingen | Tübingen | Ulm

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play