Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Ubben Reisen GmbH

Ubben Reisen GmbH
24594 Hohenwestedt

Große Baltikumrundreise - EXCLUSIVE - Posen - Masuren - Vilnius - Tallinn - Riga - Nida - Kurische Nehrung - Kleipeda

Termin: 09.07.2017 - 21.07.2017 - 13 Tage
Preis ab: 1550 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 9 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 11x Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels der Kat. 4-Sterne
  • 10x Abendessen in den Hotelrestaurants
  • Fährüberfahrt mit DFDS von Klaipeda nach Kiel in 2-Bett-Innenkabinen Dusche/WC
  • Abendbuffett und Frühstücksbuffet an Bord
  • Altstadtrundgang in Posen und Thorn
  • Eintritt und Führung Burg Trakai
  • Stadtbesichtigungen in Vilnius, Sigulda, Cesis, Tartu, Tallinn, Pärnu, Riga, Kuldiga und Klaipeda
  • Eintritt und Führung Schloss Rundale
  • Besichtigung der Ordensburgruine bei Bauska
  • Ausflug Gauja Nationalpark mit Besichtigung Skulpturenpark, Gutmanshöhle und Eintritt Burg Turaida
  • Eintritt und Führung Ordensburg Rakvere
  • 1x mittelalterliches Abendessen im Restaurant "Maikrahv“ in Tallinn
  • Besichtigung Liepaja und Palanga
  • Fährüberfahrten Klaipeda – Neringa – Klaipeda
  • Naturschutzgebühren Kurische Nehrung
  • Rundgang in Nidden
  • Besichtigung Hohe Düne
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab Grenze bei Lazdijaj bis Hafen Klaipeda
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

a257b670-454d-4440-8b47-9495b800c668.jpg
16 weitere Bilder

Mittelalterliche Städte und Lebenslust wie im Süden. Kilometerlange Sandstrände und malerische Inseln. Zwischen Ostsee und großen Wäldern, Dünen und Flüssen finden Sie Landschaften von beschaulicher Schönheit und unberührter Natur. Es ist der Zauber dieser Landschaft, so wechselvoll wie die Länder selbst die eine Reise durch das Baltikum zu einem besonderen Erlebnis macht. Wer das mittelalterliche Tallinn, die Jugendstilmetropole Riga und das barocke Wilna (Vilnius) besucht wird aus dem Staunen kaum herauskommen.

1. Tag: Posen

Anreise nach Posen (Poznan), dem großen aktiven Wirtschaftsstandort in Polen. Nach dem Abendessen spazieren Sie mit Ihrem Guide durch die schöne Altstadt. Malerische Bürgerhäuser, Restaurants, Clubs, Diskotheken und Pubs bestimmen das Bild am Alten Markt. Das Rathaus ist eines der wertvollsten Baudenkmäler der Renaissance in Mitteleuropa.

2. Tag: Posen – Thorn – Masuren

Abreise nach Masuren. Die Mittagspause verbringen Sie in Thorn (Torun), seit 1997 Weltkulturerbe der UNESCO. Die Altstadt ist reich an historischen Baudenkmälern, alten Speichern und gotischen Kirchen. Über Osterode (Ostroda) und Allenstein (Olsztyn) erreichen Sie am Abend Ihr Hotel im Raum Sensburg-Nikolaiken (Mragowo-Nikolajki).

3. Tag: Masuren – Trakai – Vilnius

Die Strecke führt nun in den Nordosten Polens an die Grenze bei Lasdien (Lazdijaj). Hier begrüßt Sie Ihre Reiseleitung und bringt Sie nach Traken (Trakai), lange Jahre Hauptstadt der litauischen Großfürsten. Auf einer Insel im Galve See erhebt sich die mächtige, gotische Wasserburg aus dem 14. Jhd. – sie ist die einzige, erhaltene in ganz Osteuropa und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im gesamten Baltikum. Nach der Besichtigung geht es in die litauische Hauptstadt Wilna (Vilnius).

4. Tag: Stadtbesichtigung Vilnius

Vilnius ist vielseitig. Hier finden Sie Kunst und Kultur, moderne Einkaufs- und Business zentren und eine der größten Altstädte in Osteuropa. Viele monumentale Bauwerke aus der Gotik, der Renaissance, dem Klassizismus und dem Barock sind erhalten und bescherten der Stadt die Aufnahme in das Weltkulturerbe der UNESCO. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

5. Tag: Vilnius – Schloss Rundale – Sigulda

Über gut ausgebaute Straßen vorbei an Ponewiesch (Panevezys) kommen Sie nach Ruhenthal (Pilsrundale). Hier besichtigen Sie die ehemalige Sommerresidenz des Kurländischen Herzogs Ernst Johann von Biron. Das barocke Schloss und der dazugehörige, französische Park werden auch als das "Versailles des Baltikums“ bezeichnet. Danach geht es weiter mit einem kurzen Stopp an der Ordensburgruine in Bauska nach Segewold (Sigulda).

6. Tag: Sigulda – Gauja Nationalpark – Cesis – Tartu

Sigulda, ehemals Segewold, ist das Wintersportzentrum Lettlands und idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Gauja Nationalpark, dem größten Naturschutzgebiet im gesamten Baltikum. Sie besichtigen das neue Schloss und die Ordensburg-Ruine aus dem 12. Jhd. Danach geht es durch den Dainu Park mit verschiedenen Skulpturen des lettischen Bildhauers Indulis Ranka zur Bischofsburg Turaida. Mit Wenden (Cesis) sehen Sie eine der ältesten Städte in Lettland mit einer schönen Altstadt und der mittelalterlichen, livonischen Ordensburg. Via Valmiera reisen Sie weiter in die alte Universitätsstadt Dorpat (Tartu).

7. Tag: Tartu – Rakvere – Tallinn

Küssen verboten? Nicht in Tartu, wie es die "Küssenden Studenten“ zeigen. Der Springbrunnen am Rathausplatz ist das Wahrzeichen und Treffpunkt für Jung und Alt. Während Ihres Rundgangs sehen Sie das Schiefe Haus, die Universität, die Johanniskirche und die Ruine des gewaltigen Doms. Anschließend geht es weiter in Richtung Norden nach Rakvere. Das ehemalige Wesenberg ist über 700 Jahre alt und somit eine der ältesten Städte des Baltikums. Am Abend erreichen Sie die estnische Hauptstadt Reval (Tallinn).

8. Tag: Stadtbesichtigung Tallinn

Die mittelalterliche Altstadt von Tallinn ist einzigartig in der Welt und ist seit 1997 Weltkulturerbe der UNESCO. Herzstück ist der Marktplatz mit dem gotischen Rathaus, der alten Apotheke und den quirligen Cafés und Restaurants. Vom Domberg, einst Residenz der Oberschicht, haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt, den Hafen und das Finanzviertel. Den Abend verbringen Sie im Erlebnisrestaurant "Maikrahv“.

9. Tag: Tallinn – Pärnu – Riga

Ca. 2 Std. Fahrt sind es bis Pernau (Pärnu). Die Sommerhauptstadt Estlands lockt mit traumhaften Sandständen, Thermen und einem großen Freizeitangebot viele Urlaubsgäste. Nach dem Spaziergang über die Strandpromenade und durch die Altstadt fahren Sie entlang der Küste in die lettische Hauptstadt Riga.

10. Tag: Stadtbesichtigung Riga

Die Altstadt ist das Herzstück von Riga und gehört ebenfalls zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Dom ist die größte Backsteinkirche des gesamten Baltikums und bietet ca. 5.000 Gläubigen Platz. Weitere Stationen Ihres Rundgangs sind der Rathausplatz mit dem Schwarzhäupterhaus und der Petrikiche, die "Drei Brüder“, die Große und Kleine Gilde, der Pulverturm und das Schwedentor. Den Rest des Tages können Sie für eigene Unternehmungen nutzen.

11. Tag: Riga – Kuldiga – Klaipeda – Nidden

Abreise nach Goldingen (Kuldiga). Das kurländische Städtchen gilt als Geheimtipp. Romantische Gassen und beschauliche Häuser mit schönen Verzierungen und Schnitzereien bestimmen das Bild im historischen Zentrum. Sie spazieren über eine der längsten Backsteinbrücken Europas (UNESCO Weltkulturerbe) zum "Ventas Rumba“. Dieser Wasserfall ist zwar nur ca. 2 m hoch, aber mit 250 m der breiteste in Europa. Entlang der Küste geht es mit kurzen Stopps in Libau (Liepaja) und dem Ferienort Polangen (Palanga) nach Memel (Klaipeda). Die Stadt mit 700- jähriger Geschichte wurde von Deutschen, Preußen und Litauern geprägt. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist der Simon Dach Brunnen mit dem berühmten "Ännchen-von-Tharau“. Nach dem Rundgang setzen Sie über auf die Kurische Nehrung und erreichen Ihr Hotel in Nidden (Nida).

12. Tag: Kurische Nehrung – Kiel

Genießen Sie das erholsame und beruhigende Schweigen der Halbinsel, ein traumhaftes und unberührtes Fleckchen Erde mit zauberhafter Natur. Bunte Fischerkaten, das ruhig liegende Kurische Haff und natürlich die Hohe Düne mit dem phantastischen Ausblick vom Haff bis zur Ostsee, machen Nidden zum beliebtesten Ausflugsziel der Kurischen Nehrung. Nach der Besichtigung geht es zurück nach Klaipeda. Je nach Fährzeit checken Sie auf die Fähre von DFDS ein und fahren über Nacht nach Kiel.

13. Tag: Rückreise

Rückfahrt in die Abfahrtsorte.

Frühbucherpreis:
bis 06.04.17
1504, - €

 

Zubuchbare Optionen

Doppel--Außenkabine 25 €

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer 1550 €
Einzelzimmer 1790 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Ubben Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Zöblitz

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play