Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Der Riesebyer

Der Riesebyer
24354 Rieseby

Gourmetreise durch Istrien - Porec

Termin: 06.05.2017 - 14.05.2017 - 9 Tage
Preis ab: 799 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 8 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Fahrt im 4- oder 5-Sterne-Reisebus

Frühstück am Anreisetag

Begrüßungssekt im Bus

8x Übernachtung/Frühstücksbuffet

8x Abendessen im Hotel

Welcome-Cocktail in Istrien

deutschsprachige Reiseleitung im Hotel

deutschsprachiger Reiseleiter bei allen Führungen und Besichtigungen

Stadtführung in Poreč

Besichtigung der Schinkenmanufaktur Fatorić inkl. Verkostung mit Brot und Wein

ganztägiger Busausflug nach Rovinj, Bale und zum Limski-Kanal

Mittagessen im Landgashof „Matohanci“

Abendessen in der Konoba „Astarea“ mit Wildspezialitäten

ganztägiger Busausflug nach Buzet und Motovun inkl. Stadtführungen

Shuttle Parkplatz – Altstadt Buzet und zurück

Trüffel-Mittagessen in der Konoba „Karlić“ in Paladini

ganztägiger Busausflug nach Pula und Svetvinčenat inkl. Stadtführungen

Mittagessen in der Konoba „Feral“ in Fažana

Kurtaxe für den gesamten Aufenthalt

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

f5c86063-6a38-4a7a-9898-42ef1098f3c6.jpg
4 weitere Bilder
  • 6 Nächte im Valamar Hotel**** in Poreč
  • Feinschmeckerreise
  • Wild- und Trüffelspezialitäten
  • die schönsten Altstädte Istriens erleben

Genießen mit allen Sinnen – Istrien ist weithin bekannt für seine vielfältigen Spezialitäten. Hierzu zählen die weltberühmten weißen Trüffel, fangfrische Meeresfrüchte, istrischer Rohschinken (Pršut) und Wild. Vom Wild (meist Hase, Fasan, Reh und Wildschwein) werden kräftige „Sugo“ (Ragout) zubereitet, die mit „Fuži“ (eine Art Teigwaren), Gnocchi oder Polenta serviert werden. In den letzten Jahren entwickelte sich Istrien zu einer Top-Destination für Feinschmecker. In rustikalen Konobas und Spitzen-Restaurants werden aus traditionellen Rezepten erlesene Köstlichkeiten kreiert.

REISEPROGRAMM:
1.–2. Tag: Anreise nach Istrien
Anreise mit einer Übernachtung in Bayern nach Istrien.
Am 1. Tag mit Frühstückseinkehr unterwegs und Begrüßungssekt im Bus. Am 2. Tag Weiterfahrt durch Kroatien nach Poreč, Hier beziehen wir unser schönes 4-Sterne-Valamar-Urlaubshotel für 6 Nächte mit Halb-pension.
3. Tag:
Stadtführung Poreč – Wurst- und Schinkenspezialitäten-Verkostung

Der Tag startet heute mit einer Führung durch die Altstadt von Poreč. Wir sehen u.a. den Marafor-Platz, der an der Stelle des antiken Forums steht, außerdem das bedeutendste historische Bauwerk, den Komplex der Euphrasius-Basilika aus der Mitte des 6. Jahrhun-derts. Nach der Stadtführung fahren wir über Vižinada ins Dorf Ferenci, wo bei Familie Fatorić der berühmte istrische Schinken auf traditionelle Weise hergestellt wird. Bei einer Führung präsentiert der Inhaber die verschiedenen Wurst- und Schinkenspezialitäten und erklärt wie diese hergestellt werden. Nach der einführenden Erläuterung werden wir Schmankerl wie Pršut (Rohschinken), Ombolo (luftgetrocknetes Schweinekarree) und Panceta (geräucherter, luftgetrockneter Speck) natürlich auch verkosten. Was passt dazu besser als hausgemachtes Brot und ein Glas guten, selbstgekelterten Weines? Anschließend geht es gut gelaunt zurück zum Hotel.
4. Tag: Rovinj, Bale und Limski-Kanal
Heute fahren wir zunächst zum Limski-Kanal. Nach einem kurzen Fotostopp geht es weiter nach Rovinj, dem wohl malerischsten Städtchen an der Küste Istriens. Die Altstadt liegt auf einer Halbinsel und wird von einem 60m hohen Glockenturm überragt. Nach etwas Freizeit geht es weiter nach Bale, wo wir einen Rundgang durch die unter Denkmalschutz stehende Altstadt machen werden. Unterwegs kehren wir in den bekannten Landgast¬hof „Matohanci“ ein, wo wir wieder mit einem reichhaltigen 3-Gang-Mittagessen begleitet von einheimischem Wein und Mineralwasser verwöhnt werden. Nach der Rückkehr ins Hotel ist noch etwas Zeit zum Entspannen bevor es am Abend in die Ko¬noba „Astarea“ geht. In richtigem istrischen Ambiente erwartet uns ein 3-Gänge-Menü mit Wildspezialitäten zubereitet auf traditionelle Art. Nach diesem Hochgenuss kehren wir in den späten Abendstunden zurück ins Hotel.
5. Tag:
Istriens Hinterland –
Buzet & Motovun

Der heutige Ausflug führt über die Panoramastraße vorbei an Weinbergen, Feldern und Eichenwäldern nach Buzet. Der mittelalterliche, auf einem Hügel gelegene Ort wird auch als „Stadt der Trüffel“ bezeichnet. Während eines Rundgangs lernen wir die historischen Bau-ten der Altstadt kennen. Von oben bietet sich uns ein herrlicher Ausblick über das Mirnatal. Im Anschluss besichtigen wir die gläserne Manufaktur „Aura“ um in typisch rustikaler, istrischer Atmosphäre hausgemachte Schnäpse und Marmeladen zu verkosten. Im Mirnatal zwischen Buzet und Motovun gedeihen in den Eichenwäldern die kostbaren Trüffel. Für das heutige Mittagessen haben wir die für Trüffel bekannte Konoba „Karlić“ in Paladini ausgewählt, wo wir selbstverständlich Trüffelgerichte serviert bekommen. Bevor wir nach Poreč zurückfahren, erwartet uns ein weiteres Highlight: die Besichtigung von Motovun. Das mittelalterliche Burgstädtchen thront in 277m Höhe auf einem steilen Hügel über dem Mirnatal. Ein Rundgang auf der Stadtmauer mit einer fantastischen Rundumsicht, darf auf keinen Fall fehlen.
6. Tag: Pula und Svetvinčenat
Heute besuchen wir Pula – die ewig junge Stadt. Hier hinterließen die Römer eines ihrer imposantesten Bauwerke: die Arena – ein Am-phitheater für damals 23.000 Zuschauer, umrahmt von einer 31m hohen Rundmauer, und weitere Sehenswürdigkeiten. Nach der Stadt-führung fahren wir weiter in das kleine Örtchen Svetvinčenat. Der romantische Ort hat sich in den letzten Jahren schön herausgeputzt. Der Hauptplatz wird umgeben vom venezianischen Kastell Grimani-Morosini, der Stadtloggia und der Gemeindekirche. Das mittelalter-liche, renovierte Kastell ist eine der am besten erhaltenen Festungsanlagen in Istrien und diente im Jahr 2014 als Kulisse der u.a. vom ZDF produzierten Serie „Borgia“. Zur Mittagszeit kehren wir in die Konoba „Feral“ in Fažana ein, wo ein 3-gängiges Mittagessen auf uns wartet.
7. Tag: Zur freien Verfügung
Heute genießen Sie den letzten Tag ihres Urlaubs noch einmal im schönen Hotel oder bei einem Ortsspaziergang.
8.–9. Tag: Heimreise
Rückreise mit Zwischenübernachtung in Bayern.

 

Hotelinformationen Valamar-Hotel ****, Porec (mehr Infos...)

p. P. im Doppelzimmer 799 €
p. P. im Einzelzimmer 889 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Der Riesebyer


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Altenhof (Rendsburg-Eckernförde) | Flensburg | Grödersby | Kiel | Kosel | Lindau (Rendsburg-Eckernförde) | Rendsburg | Schleswig

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play