Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG

REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG
36103 Flieden

Flachau - Zauchensee

Termin: 02.02.2017 - 05.02.2017 - 4 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 299 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 8 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im HAPPclass- oder Komfortbus
  • Alle Transfers vor Ort
  • 2x/3x Übernachtung/Halbpension in Golling
  • ca. 30 Min. nach Flachau, ca. 35 Min. nach Flachauwinkl, ca. 40 Min. nach Zauchensee
  • REISEBÜRO HAPP-Skiguide

Hinweis: Die Ortstaxe in Höhe von 1,10 € pro Person und Nacht, muss direkt vor Ort im Hotel in bar beglichen werden

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

023077a8-f7b0-489f-94e8-c0007f4576ef.jpg

Eines der größten Skigebiete erwartet Sie mit Pulverschnee und Après-Ski

Pistenrummel und Oasen der Ruhe Mittelspunkt der Salzburger Sportwelt ist Flachau: Hier ist der Andrang so groß wie nur in wenigen Orten der Region, und dennoch funktioniert der Skibetrieb reibungslos. Das Gelände ist überschaubar und angenehm kupiert, furchterregende Steilstücke fehlen. Drehscheibe ist das Grießenkareck, wo sich die von Flachau, Wagrain und Moadörfl kommenden Bahnen treffen. Je nach Lust und Laune fährt man dann ab nach Flachau, dessen Pisten bereits früh morgens in der Sonne liegen, nach Wagrain, dessen insgesamt etwas anspruchsvolleren Hänge die Nachmittagssonne abbekommen, oder zur Wagrainer Höhenbahn, deren Nordhänge den Pulverschnee am längsten konservieren. Über Wagrain wechselt man in die Skischaukel nach St. Johann und erreicht so mit Alpendorf den westlichen Eckpunkt der Salzburger Sportwelt. Neben schönen Almmulden begeistern hier vor allem die großzügigen Talabfahrten. Etwas abseits liegen die Hahnbaumlifte bei St. Johann. Wie Filzmoos, Eben und die Skischaukel zwischen Radtstadt und Altenmarkt sind sie ruhige Oasen inmitten einer insgesamt doch recht vollen Sportwelt. Die Pisten bieten alle Schwierigkeitsgrade, doch für eine Woche Skiurlaub ist das Angebot zumindest für geübte Fahrer zu klein. Doch glücklicherweise ist das Wechseln innerhalb der Salzburger Sportwelt kein Problem. So lockt etwa die Skischaukel Kleinarl – Flachauwinkl – Zauchensee, die die abwechslungsreichsten Pisten bietet. Das kleine Hoteldorf Zauchensee mit den Pisten unter dem Gamskogel ist so vielseitig wie kein anderer Ort in der Salzburger Sportwelt. Hier finden sich zahlreiche leichte bis mittelschwere Abfahrten, wobei die Abfahrten im Kessel der Gamskogel II-Sesselbahn am schönsten sind. Daneben gibt es auch richtig schwere Strecken, knackige Buckelpisten und wunderbare Varianten.
Das Publikum der Salzburger Sportwelt ist jung. Im „Snow Space Flachau“ bewegt man sich in einer „Skigalaxie“, schwebt mit dem „Achter-Jet“ bergauf und erreicht im „Space-Jet“ den Gipfel – und abends geht‘s ins „Yeti“ zum Après-Ski.

 

Hotelinformationen Hotel Pension Golingen*** (mehr Infos...)

Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension 299 €
Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension 329 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Bad Soden-Salmünster | Eichenzell | Flieden | Fulda | Hünfeld | Neuhof (Fulda) | Schlüchtern | Steinau an der Straße

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play