Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

SZ-Reisen GmbH

SZ-Reisen GmbH
01067 Dresden

Filmreif! Südengland und Cornwall

Termin: 13.05.2017 - 21.05.2017 - 9 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 1276 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Transfer ab/an Haustür
Fahrt im modernen Reisebus
Fahrt mit der Fähre Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen
8 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
8 x Frühstück
8 x Abendessen
Aufenthalte in Brighton, Salisbury und Bath
Ausflug Cornwall mit St. Michael´s Mount, Besuch von Land´s End und St. Ives
Ausflüge nach Polperro, Dartmoor und Wells
Eintritte: Stonehenge, St. Michael´s Mount, Lanhydrock House
1 Reisetaschenbuch pro Buchung
SZ-Reiseleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

089eda12-5fea-469b-acc5-a0c83b450514.jpg
9 weitere Bilder

Nicht von ungefähr bilden Südengland und die Grafschaft Cornwall die Kulisse für Romane und Filme. Schon die imposanten Herrensitze, allesamt eingebettet in traumhafte Natur, bilden eine treffliche Steilvorlage für Tragödien und Liebesromanzen. Hier entstanden Legenden wie die um König Artus und hier wird auch heute noch eifrig gedreht.

Also Film ab für einen Erlebnisurlaub der Extraklasse! Während ultimative Naturschauspiele Sie auf der gesamten Reiseroute begleiten, sind Sie an ausgewählten Orten zu Gast. Da wäre das mittelalterliche Salisbury mit seiner imposanten gotischen Kathedrale. Dann das rätselhafte Stonehenge mit seinen gigantischen Monolithen, die bis heute ihr jahrtausendealtes Geheimnis bewahren. Auf dem Weg zum Land’s End erleben Sie Cornwall pur, entdecken die auf einer Felseninsel erbaute Klostersiedlung St. Michael’s Mount und können sich im idyllischen Fischerdorf St. Ives umschauen. Oder auch Fish `n Chips probieren.

Mit König Artus werden Sie tatsächlich konfrontiert, nämlich bei Tintagel, wo Sie auf die Ruinen seiner einstigen Burg stoßen. Weit besser erhalten ist dagegen Lanhydrock, ein prachtvolles Herrenhaus mit paradiesisch angelegtem Garten. Das legendäre Dartmoor dagegen erwartet Sie mit prähistorischen Wohnstätten und mystischen Steinkreisen. Und im berühmten Kurbad Bath setzt sich die klassizistische Architekturkulisse eindrucksvoll in Pose.

Szene für Szene fangen Sie die Highlights Südenglands und Cornwalls ein – ein Film mit garantiertem Happy End.

Sie reisen in den Raum Lille / Calais zur Zwischenübernachtung.

Vormittags bringt Sie Ihre Fähre in ca. 90 Minuten nach Dover. Auf Ihrer Weiterfahrt halten Sie im traditionellen Seebad Brighton. Bummeln Sie entlang der Promenade zum beliebten Brighton Pier oder schlendern Sie durch die sogenannten „Lanes“, die engen Gassen der Altstadt.

Danach fahren Sie weiter zur Übernachtung in den Raum Southampton/Portsmouth.

Ihr erster Stopp am heutigen Tag ist Salisbury, dessen mittelalterliches Stadtbild überragt und geprägt wird von seiner wunderschönen gotischen Kathedrale.

Danach geht es weiter nach Stonehenge, dem bekanntesten Megalithmonument Großbritanniens. Noch heute gibt der Steinkreis von Stonehenge der Wissenschaft Rätsel auf. Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Monument bezaubern.

Ihr Weg bringt Sie nun weiter nach Süden. Zur Übernachtung erreichen Sie den Raum Cornwall. Hier verbringen Sie die kommenden vier Nächte in Newquay.

Bei Ihrem heutigen Ausflug erleben Sie Cornwall pur. Die Klostersiedlung St. Michael´s Mount liegt majestätisch auf einer Felseninsel in der Bucht von Marazion. Bei Ebbe ist sie zu Fuß auf einem gepflasterten Steg zu erreichen, bei Flut bringt Sie ein Boot (gg. Aufpreis - ca. £ 2,- pro Strecke) hinüber. Das Kloster stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist das Gegenstück zu der Benediktinerabtei Mont St. Michel in der Bretagne.

Ihre Fahrt führt Sie anschließend weiter in die westlichste Spitze Englands bei Land´s End. Zum Abschluss des Tages machen Sie Halt in St. Ives. Der ehemalige Fischerort inspiriert viele Künstler, z.B. Rosamunde Pilcher, die hier ihre Kindheit verbrachte.

Nutzen Sie den heutigen Tag zur Erkundung von Newquay und seinen schönen Stränden oder begleiten Sie uns auf einen fakultativen Ausflug. Nach dem Frühstück fahren Sie in das Fischerdorf Clovelly. Der idyllische Ort, bekannt durch den Roman „Westward Ho“ von Charles Kingsley, ist im Privatbesitz und wird im Stil der Mitte des 19. Jahrhunderts erhalten. Kopfsteingepflasterte Wege führen den Berg hinunter durch den Ort bis zum Hafen. Hier gibt es eine Kaimauer aus dem 14. Jahrhundert, zudem können ein typisches Fischerhaus und kleine Kapellen besichtigt werden. Schauen Sie den Fischern bei ihrer Arbeit zu und mit etwas Glück sehen Sie vielleicht einen Tümmler, der mit den Wellen spielt.

Bei Tintagel, dem wohl berühmtesten Ort Cornwalls, sehen Sie die Ruinen der legendären Burg von König Artus. Tintagel Castle soll der Sage nach der Geburtsort des Königs gewesen sein. Wer hier den Felsvorsprung erklimmt, wird mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt.

Vormittags besichtigen Sie das prächtige Herrenhaus Lanhydrock nahe der Stadt Bodmin, eines der faszinierendsten Häuser aus dem späten 19. Jahrhundert in England - voll von zeitgenössischer Atmosphäre unter der Aufmachung eines viktorianischen Landhauses. Viele Teile des heutigen Hauses sind viktorianischen Ursprungs, einige sind jedoch mehr als 200 Jahre älter, sie datieren etwa um das Jahr 1620. Lanhydrock House ist von einem attraktiven formalen Garten und einem Landschaftspark umgeben. Der Garten präsentiert eine atemberaubende Sammlung an Magnolien, Rhododendren und Kamelien und behält seine Farbe bis in den Herbst.

Danach geht es an die Südküste Cornwalls, wo Sie den zauberhaften Ort Polperro erkunden. Empfehlenswert ist hier ein Spaziergang entlang des malerischen Fischereihafens, der von dicht gedrängten Häusern umgeben ist.

Auf Ihrem Weg Richtung Nordosten machen Sie einen Abstecher durch das ursprüngliche und sagenumwobene Dartmoor. Hier befinden sich zahlreiche Fundamente prähistorischer Wohnstätten, Straßen und Steinkreise. Charakteristisch sind außerdem die so genannten Clapper bridges, aus dünnen Granitplatten erbaute Brücken über Bäche und Flüsse.

Vorbei an Exeter erreichen Sie schließlich Wells, die kleinste Stadt Englands. Der Ort ist für seine Kathedrale bekannt, deren Westfront mit über 300 Statuen geschmückt ist. Als eine der eindrucksvollsten Kathedralen Englands besteht die Wells Cathedral bereits seit acht Jahrhunderten. In unmittelbarer Nähe liegt die Vicar´s Close, die älteste durchgängig bewohnte Straße Europas aus dem 14. Jahrhundert. Ebenfalls in der Altstadt befindet sich der Bishop´s Palace, der zum Teil nur noch als Ruine erhalten ist. Im Garten des Palastes, der von einem Wassergraben umgeben ist, befinden sich die Quellen, die dem Ort seinen Namen gaben.

Heute übernachten Sie im Raum Bristol/Newport.

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Besuch im eleganten Bath. Dieses berühmte Regency-Kurbad in der Grafschaft Avon ist, seitdem Architekt John Wood und sein Sohn John junior 1740 die prächtigen klassizistischen Straßen und Plätze planten, eine der schönsten Städte Europas. Sie finden hier den „Royal Crescent”, den eleganten, sichelförmigen Straßenbogen, der als der majestätischste des Landes gilt. Die Römer begründeten die Tradition der Stadt als Kurort.

Danach fahren Sie weiter nach Dover und setzen mit der Fähre zum Festland über. Sie übernachten im Raum Lille / Calais.

Heute treten Sie Ihre Heimreise an.

Programm

1. Tag: Anreise - Raum Lille/Calais

Sie reisen in den Raum Lille / Calais zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Dover - Brighton - Raum Southampton

Vormittags bringt Sie Ihre Fähre in ca. 90 Minuten nach Dover. Auf Ihrer Weiterfahrt halten Sie im traditionellen Seebad Brighton. Bummeln Sie entlang der Promenade zum beliebten Brighton Pier oder schlendern Sie durch die sogenannten „Lanes“, die engen Gassen der Altstadt.

Danach fahren Sie weiter zur Übernachtung in den Raum Southampton/Portsmouth.

3. Tag: Salisbury - Stonehenge - Newquay

Ihr erster Stopp am heutigen Tag ist Salisbury, dessen mittelalterliches Stadtbild überragt und geprägt wird von seiner wunderschönen gotischen Kathedrale.

Danach geht es weiter nach Stonehenge, dem bekanntesten Megalithmonument Großbritanniens. Noch heute gibt der Steinkreis von Stonehenge der Wissenschaft Rätsel auf. Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Monument bezaubern.

Ihr Weg bringt Sie nun weiter nach Süden. Zur Übernachtung erreichen Sie den Raum Cornwall. Hier verbringen Sie die kommenden vier Nächte in Newquay.

4. Tag: St. Michael's Mount - Land’s End - St. Ives

Bei Ihrem heutigen Ausflug erleben Sie Cornwall pur. Die Klostersiedlung St. Michael´s Mount liegt majestätisch auf einer Felseninsel in der Bucht von Marazion. Bei Ebbe ist sie zu Fuß auf einem gepflasterten Steg zu erreichen, bei Flut bringt Sie ein Boot (gg. Aufpreis - ca. £ 2,- pro Strecke) hinüber. Das Kloster stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist das Gegenstück zu der Benediktinerabtei Mont St. Michel in der Bretagne.

Ihre Fahrt führt Sie anschließend weiter in die westlichste Spitze Englands bei Land´s End. Zum Abschluss des Tages machen Sie Halt in St. Ives. Der ehemalige Fischerort inspiriert viele Künstler, z.B. Rosamunde Pilcher, die hier ihre Kindheit verbrachte.

5. Tag: Freizeit oder Ausflug Clovelly und Tintagel (fakultativ)

Nutzen Sie den heutigen Tag zur Erkundung von Newquay und seinen schönen Stränden oder begleiten Sie uns auf einen fakultativen Ausflug. Nach dem Frühstück fahren Sie in das Fischerdorf Clovelly. Der idyllische Ort, bekannt durch den Roman „Westward Ho“ von Charles Kingsley, ist im Privatbesitz und wird im Stil der Mitte des 19. Jahrhunderts erhalten. Kopfsteingepflasterte Wege führen den Berg hinunter durch den Ort bis zum Hafen. Hier gibt es eine Kaimauer aus dem 14. Jahrhundert, zudem können ein typisches Fischerhaus und kleine Kapellen besichtigt werden. Schauen Sie den Fischern bei ihrer Arbeit zu und mit etwas Glück sehen Sie vielleicht einen Tümmler, der mit den Wellen spielt.

Bei Tintagel, dem wohl berühmtesten Ort Cornwalls, sehen Sie die Ruinen der legendären Burg von König Artus. Tintagel Castle soll der Sage nach der Geburtsort des Königs gewesen sein. Wer hier den Felsvorsprung erklimmt, wird mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt.

6. Tag: Lanhydrock House - Polperro

Vormittags besichtigen Sie das prächtige Herrenhaus Lanhydrock nahe der Stadt Bodmin, eines der faszinierendsten Häuser aus dem späten 19. Jahrhundert in England - voll von zeitgenössischer Atmosphäre unter der Aufmachung eines viktorianischen Landhauses. Viele Teile des heutigen Hauses sind viktorianischen Ursprungs, einige sind jedoch mehr als 200 Jahre älter, sie datieren etwa um das Jahr 1620. Lanhydrock House ist von einem attraktiven formalen Garten und einem Landschaftspark umgeben. Der Garten präsentiert eine atemberaubende Sammlung an Magnolien, Rhododendren und Kamelien und behält seine Farbe bis in den Herbst.

Danach geht es an die Südküste Cornwalls, wo Sie den zauberhaften Ort Polperro erkunden. Empfehlenswert ist hier ein Spaziergang entlang des malerischen Fischereihafens, der von dicht gedrängten Häusern umgeben ist.

7. Tag: Dartmoor - Wells - Raum Bristol/Newport

Auf Ihrem Weg Richtung Nordosten machen Sie einen Abstecher durch das ursprüngliche und sagenumwobene Dartmoor. Hier befinden sich zahlreiche Fundamente prähistorischer Wohnstätten, Straßen und Steinkreise. Charakteristisch sind außerdem die so genannten Clapper bridges, aus dünnen Granitplatten erbaute Brücken über Bäche und Flüsse.

Vorbei an Exeter erreichen Sie schließlich Wells, die kleinste Stadt Englands. Der Ort ist für seine Kathedrale bekannt, deren Westfront mit über 300 Statuen geschmückt ist. Als eine der eindrucksvollsten Kathedralen Englands besteht die Wells Cathedral bereits seit acht Jahrhunderten. In unmittelbarer Nähe liegt die Vicar´s Close, die älteste durchgängig bewohnte Straße Europas aus dem 14. Jahrhundert. Ebenfalls in der Altstadt befindet sich der Bishop´s Palace, der zum Teil nur noch als Ruine erhalten ist. Im Garten des Palastes, der von einem Wassergraben umgeben ist, befinden sich die Quellen, die dem Ort seinen Namen gaben.

Heute übernachten Sie im Raum Bristol/Newport.

8. Tag: Bath - Dover - Raum Lille/Calais

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Besuch im eleganten Bath. Dieses berühmte Regency-Kurbad in der Grafschaft Avon ist, seitdem Architekt John Wood und sein Sohn John junior 1740 die prächtigen klassizistischen Straßen und Plätze planten, eine der schönsten Städte Europas. Sie finden hier den „Royal Crescent”, den eleganten, sichelförmigen Straßenbogen, der als der majestätischste des Landes gilt. Die Römer begründeten die Tradition der Stadt als Kurort.

Danach fahren Sie weiter nach Dover und setzen mit der Fähre zum Festland über. Sie übernachten im Raum Lille / Calais.

9. Tag: Heimreise

Heute treten Sie Ihre Heimreise an.

Bildnachweis:
Bild 2, Ihr Reiseverlauf
Bild 3, Stonehenge_©VisitBritain_Stephen Spraggon
Bild 4, St. Michael's Mount_©VisitBritain.com
Bild 5, Clovelly_©VisitBritain.com
Bild 6, Bath_©VisitBritain_ Stephen Spraggon
Bild 7, St. Michael's Mount_©VisitBritain_Daniel Bosworth
Bild 8, Lanydrock Gardens_©VisitBritain.com
Bild 9, Hafen von Polperro_©VisitBritain_Daniel Bosworth
Bild 10, Royal Pavilion in Brighton_©VisitBritain_Rod Edwards
Bild 11, Dartmoor_©VisitBritain.com
Bild 12, Land's End_©VisitBritain.com
Bild 13, Fisherman_©VisitBritain_Daniel Bosworth

 

Zubuchbare Optionen

p.P. Ausflug Clovelly und Tintagel 39 €

Hotelinformationen Unterkunft lt. Beschreibung (mehr Infos...)

p.P. im Doppelzimmer 1276 €
p. P. im Einzelzimmer 1569 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : SZ-Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Diex | Erfurt | Kirchbach | Lenzing | Mattstedt | Muggendorf | Scharnitz | Schwarzau am Steinfeld | Söchau | Stocking | Thalheim bei Wels | Thüringen | Weimar | Wendling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play