Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Schnieder Reisen  - CARA Tours GmbH

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH
22177 Hamburg

Entdeckungen entlang der Memel

Termin: 11.06.2017 - 19.06.2017 - 9 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 989 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 11 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • 8 Übernachtungen in landestypischen Hotels oder Gästehäusern in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • 3 x Abendessen in den Hotels oder Stadtrestaurants
  • alle Fahrten lt. Programm im modernen Reisebus/Kleinbus mit Klimaanlage
  • durchgehende deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-8
  • alle Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • 2 geführte Wanderungen, 1 Radtour, 2 Schiffstouren
  • Informationsmaterial
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

ecf49453-610b-4f8d-b82d-0738ca933f6b.jpg
16 weitere Bilder

NEU: 9-tägige geführte Erlebnisreise ab Vilnius / bis Klaipeda bzw. Palanga.
Die Memel ist ein Fluss mit Geschichte, aber auch ein Naturparadies, ein vielfältiger Lebensraum für unzählige Vogelarten sowie ein ethnografisch und kulturell interessanter Landstrich. Diese Rundreise präsentiert den „Mythos Memel“, gibt Einblick in das Leben im Memelland in früherer und heutiger Zeit, setzt sich mit den kulturellen Besonderheiten auseinander und stellt zudem seine tierischen Bewohner näher vor. Eine Bootsfahrt auf der Memel und über das Kurische Haff, eine Übernachtung auf einem Hausboot im Memeldelta, Verkostungen von regionalen Spezialitäten und Begegnungen mit Bewohnern aber auch mit einem Ornithologen schaffen ein wunderbares Mosaik und entführen auf authentische Art in einen ganz besonderen Landesteil Litauens. Dank der kleinen Reisegruppe von maximal 13 Teilnehmern eine gute Gelegenheit, Litauen ganz in Ruhe und ausgiebig zu erkunden.

Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug und Flughafentransfers angeboten wird. Diese Leistungen können Sie gerne über uns hinzubuchen. Näheres dazu finden Sie unter „Hinweise“ sowie im Preisteil der Reise.
Hinweis: Im Juli und August 2017 wird der Flughafen von Vilnius saniert und dafür komplett geschlossen (voraussichtlich 14.07.-18.08.17). Flüge werden für den Zeitraum in aller Regel nach Kaunas geleitet. Bitte beachten Sie dies v.a. bei Flugbuchungen in Eigenregie. Es wird für die Zeit ein Shuttle-Bus nach Vilnius eingerichtet (ggf. kostenpflichtig).

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Vilnius. Am Abend findet ein Begrüßungstreffen mit dem Reiseleiter statt. Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

2. Tag: Vilnius – Trakai (ca. 50 km)
Vormittags entdecken Sie die Altstadt von Vilnius (Wilna) auf einer Stadtführung. Die malerischen Kopfsteinpflastergassen, unzählige sakrale Bauten, die Vielfalt der Architekturstile zwischen Backsteingotik und Renaissance – Vilnius ist hübsch anzusehen. Unter anderem besuchen Sie die traditionsreiche Leinenmanufaktur mit traditionellen, 100 Jahre alten Webstühlen – die Leinenweberei ist für Litauen typisch und wird hoch geschätzt. Später Fahrt nach Trakai und Führung in der einzigen Inselburg Osteuropas. Außerdem unternehmen Sie eine kleine Wanderung im Naturpark Varnikai (ca. 1,5 Std.). Übernachtung in/bei Trakai.

3. Tag: Trakai – Kaunas – Vilkija – Jurbarkas (ca. 150 km)
Vormittags besichtigen Sie die Altstadt von Kaunas, zweitgrößte Stadt Litauens. Sie liegt am Zusammenfluss der beiden Flüsse Memel und Neris. Dann folgen Sie dem rechten Ufer der Memel bis Vilkija und haben dort eine interessante Begegnung mit den Gründern des Museums für Ethnokultur. Im ehemaligen Wirtshaus Šilin werden Sie sich mit Traditionen der Fischerei und Schifffahrt vertraut machen. Abendessen mit litauischen Spezialitäten. Übernachtung in/bei Jurbarkas.

4. Tag: Jurbarkas – Siline – Kiduliai – Jurbarkas (Bus ca. 30 km, Rad ca. 20 km)
Vormittags unternehmen Sie zunächst eine Radtour entlang der Memel und zur Burg von Panemune. Der Nachmittag steht im Zeichen der litauischen Spezialitäten: Auf einem Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert werden Sie in die traditionelle Herstellung des litauischen Baumkuchen eingeführt. Baumkuchen zählt zu den klassischen Köstlichkeiten Litauens. Anschließend Besuch bei einem Winzer, der sich der Herstellung von Obst- und Beerenwein verschrieben hat – dabei Sie haben die Gelegenheit Löwenzahnblütenwein zu kosten. Übernachtung in/bei Jurbarkas.

5. Tag: Jurbarkas – Rambynas – Kintai (Bus ca. 130 km, Schifffahrt ca. 1 Std.)
Ihr Tag beginnt mit einem Spaziergang im Regionalpark Rambynas (ca. 2 Std.). Eine spektakuläre Aussicht bietet sich vom heidnischen Kultberg Rambynas. Auf den Wogen der Memel geht es weiter in Richtung Memeldelta. Die Memel bildet hier die Grenze zwischen Litauen und dem Kaliningrader Gebiet (Russland), am linken Ufer sehen Sie Sowetsk (Tilsit) und die historische Königin-Luise-Brücke. Übernachtung in einem Hausboot in/bei Kintai.

6. Tag: Kintai – Nida (Bus ca. 30 km, Schifffahrt ca. 2 Std.)
Vormittags Treffen mit einem Ornithologen in der Vogelberingungsstation „Windenburger Eck“. In dem alten ethnographischen Dorf Minija (Minge), das wegen der einzigartigen Landschaft auch „litauisches Venedig“ genannt wird, probieren Sie regionaltypische Fischsuppe. Die entspannte Fahrt über das Kurische Haff beschert einen wunderbaren Blick auf die Kurische Nehrung. Besichtigungen in Nida (Nidden) und Besuch des Thomas-Mann-Hauses und der Bernsteingalerie. Außerdem unternehmen Sie eine Wanderung zu den größten Sanddünen Europas und bis zur Ostsee (ca. 3 Std.). Übernachtung in Nida.

7. Tag: Nida
Der Tag steht zur freien Verfügung. Sie können weitere Erkundungen in Nida unternehmen, erneut zu den Sanddünen wandern, ein erfrischendes Bad in der Ostsee nehmen oder sich ein Fahrrad leihen und die Umgebung von Nida in Eigenregie erradeln. Der Radweg auf der Nehrung zählt zu den schönsten im gesamten Baltikum. Übernachtung in Nida.

8. Tag: Nida – Klaipeda (ca. 50 km)
Fahrt mit dem Bus nach Klaipeda (Memel) mit einem Zwischenstopp am Hexenberg in Juodkrante (Schwarzort), wo Sie in die litauische Märchenwelt entführt werden. Auf einer Stadtbesichtigung erkunden Sie die reizende Altstadt von Klaipeda mit ihren Fachwerkhäusern und Straßen aus Kopfsteinpflaster. Verkostung des litauischen Biers und gemeinsames Abschiedsabendessen. Übernachtung in Klaipeda.

9. Tag: Abreise
Individuelle Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl
Garantierte Durchführung ab 2 Personen.
Maximale Gruppengröße: 13 Personen

 

Zubuchbare Optionen

Flughafentransfer Abreise 48 €
Transfer Hotel – Flughafen Palanga. Preis pro Pkw (bis max. 3 Personen).

Flughafentransfer Anreise (14.07.-18.08.17: Flughafen Kaunas – Hotel) 90 €
Transfer Flughafen – Hotel. Preis pro Pkw (bis max. 3 Personen).

Flughafentransfer Anreise (Flughafen Vilnius – Hotel) 28 €
Transfer Flughafen – Hotel. Preis pro Pkw (bis max. 3 Personen).

Hotelinformationen Hotel - Entdeckungen entlang der Memel (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer 989 €
Preis pro Person im Einzelzimmer 1179 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Düsseldorf | Freising | Hamburg Fuhlsbüttel | Langenhagen | Stuttgart Flughafen

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play