Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Hirsch Reisen

Hirsch Reisen
76133 Karlsruhe

Der Vinschgau

Termin: 18.09.2017 - 24.09.2017 - 7 Tage
Preis ab: 955 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 7 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 6 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Bergbahnfahrt
  • Mobilcard Südtirol

Maximale Teilnehmerzahl: 29 Personen

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

be46070b-e5be-48e1-a72f-7a90ecefcc3a.jpg
3 weitere Bilder
  • Panorama mächtiger Bergriesen
  • Berühmte Waalwege und prächtige Almen
  • Standquartier im ursprünglichen Dorf Goldrain

Das besondere Fleckchen Südtirols

Vinschgau nennt sich das Etschtal vom Reschenpass bis Meran. Apfelplantagen, Bergbauernhöfe an den steilen Talflanken und saftige Almen prägen das Bild. Die Nebentäler reichen bis ins vergletscherte Hochgebirge. Kirchen und Burgen sprenkeln die Landschaft, in der viele karolingische und romanische Kunstschätze erhalten sind und Ortsnamen an die rätoromanische Tradition erinnern. Geradezu magische Anziehungskraft verleiht der 3905 m hohe Ortler, der Traum aller Bergsteiger!

1. Tag: Über Tirol in den Vinschgau
Mannheim 5.30 Uhr - Karlsruhe 7.00 Uhr - Autobahn Ulm - Kempten - Landeck - Reschenpass - dann ist das Etschtal und damit der Vinschgau erreicht. Unser Ziel ist Goldrain bei Schlanders. Das kleine Dorf am Sonnenhang oberhalb der Vinschgaustraße wird von Schloss Annaberg dominiert.

2. Tag: Auf der "Sunnenseitn“
Goldrain - typisch für die Vinschger Kulturlandschaft sind die uralten "Waale“. In diesen Kanälen wurde das für die Bewässerung notwendige Wasser aus den Bächen der Seitentäler über viele Kilometer auf Wiesen und Felder geleitet. Auf solchen alten Waalwegen sind wir heute unterwegs. Der Bus bringt uns nach Schluderns, von wo wir zur Churburg der Grafen Trapp und weiter zum Vernolhof hinaufsteigen. Auf dem "Berkwaal“ erreichen wir den Matscher Bach, überqueren ihn und wandern dann auf der anderen Talseite über den "Leitenwaal“ hinaus zur archäologischen Ausgrabungsstätte Ganglegg, einer alten rätischen Wohnsiedlung aus der Bronze- und Eisenzeit. Nach Querung der trockenen Hänge des Sonnenbergs und einem kurzen steilen Aufstieg erreichen wir den "Oberwaal“, auf dem wir ohne nennenswerte Höhenunterschiede oberhalb der Ortschaften Tartsch und Mals bis zur Puni, dem aus dem Planeiler Tal kommenden Bach, und weiter zur Vinschger Straße wandern, von wo uns der Bus wieder ins Hotel zurück bringt (Gehzeit ca. 5 Std., Höhenunterschied (HU) bergauf 350 m, bergab gering).

3. Tag: Im Banne von König Ortler
Goldrain - heute fahren wir nach Sulden, wo Bundeskanzlerin Angela Merkel seit Jahren ihren Sommerurlaub verbringt. Sulden liegt am Fuße des Ortlers, dem "höchsten Spitz in ganz Tyrol“. Der Kanzellift bringt uns auf 2350 m, wo der Anstieg zur Düsseldorfer Hütte beginnt. Von der schön gelegenen Schutzhütte haben wir einen faszinierenden Blick hinüber in die Nordwände von Ortler und Königsspitze. Auf den Wiesen rund um die Hütte weiden im Sommer die Yaks von Reinhold Messner. Nach der Mittagspause steigen wir über die Almwiesen neben dem schäumenden Bach hinunter nach Sulden. Rückfahrt zum Hotel (ca. 4 Std., HU bergauf 380 m, bergab 880 m).

4. Tag: Wanderfrei
Goldrain - ein freier Tag ganz nach Ihrem Geschmack! Lust auf "Stadtluft“? Wie wäre es mit einem Ausflug nach Meran? In der Kurstadt lässt es sich herrlich bummeln - durch die mittelalterlichen Laubengänge, über den Markt oder zu den Prunkbauten der Belle Époque an der Passerpromenade.

5. Tag: Auf der Alm
Goldrain - der Bus bringt uns zum Kloster Marienberg. Die 900 Jahre alte Benediktinerabtei, die höchstgelegene Europas, hat den Vinschgau im Laufe der Jahrhunderte kirchlich und kulturell geprägt. Wir bewundern die wertvollen romanischen Fresken und starten dann zur Wanderung. Zunächst geht es auf dem Sonnensteig kurz abwärts Richtung Burgeis, dann hinauf zum Bergsee. Dort beginnt ein teilweise steiler Bergweg hinauf zur Bruggeralm im Zerzertal. Der Senner ist bekannt für seinen würzigen Almkäse. Nach ausgiebiger Rast wandern wir auf einem Waldweg zum Weiler Plagött und von dort hinunter nach St. Valentin, wo uns der Bus abholt (ca. 4 Std., HU bergauf 680 m, bergab 450 m).

6. Tag: Im Tal des "Ötzi“
Goldrain - Fahrt ins hintere Schnalstal. Freuen Sie sich auf eine herrliche Höhenwanderung über die Sonnenhänge! Wir erleben eine einzigartige, mustergültig gepflegte Südtiroler Berglandschaft. Die urigen Bergbauernhöfe mit wettergebräunten Holzbalken und blumengeschmückten Balkonen faszinieren jeden Wanderer. Auf schmalen Pfaden geht es über dem Vernagter Stausee und Lärchenhänge taleinwärts. Von Vernagt am See steigen wir hinauf zum Tisenhof. Von hier führt der Steig zur Similaunhütte und zum Hauslabjoch hinauf: die Fundstelle des weltberühmten "Mannes aus dem Eis“. Nach Überquerung des Leitenbachs beginnt beim Rafeinhof ein schöner Panoramaweg, auf dem wir durch lichte Lärchenwälder den Finailhof erreichen, den ehemals höchsten Kornhof Europas. Weiter geht‘s in stetem Auf und Ab nach Kurzras, dem letzten Ort im Tal. Von dort bringt uns der Bus zum oberen Ende des Stausees. Auf einem Waldpfad erreichen wir die Staumauer und über diese Vernagt, unseren Ausgangspunkt. Rückfahrt zum Hotel (ca. 5 Std., HU bergauf 400 m, bergab 300 m).

7. Tag: Vinschgau, wir kommen wieder!
Goldrain - Rückreise über den Reschenpass - Landeck - Lermoos - Garmisch - Ettal (Mittagspause) - Landsberg - Augsburg - Autobahn Ulm - Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr) - Mannheim (ca. 20.00 Uhr).

Reiseleitung: Dr. Andreas Folie

 

Hotelinformationen Hotel Goldrainerhof (mehr Infos...)

Doppelzimmer mit Dusche und WC 955 €
Einzelzimmer mit Dusche und WC 1115 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Hirsch Reisen


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Eggenstein-Leopoldshafen | Karlsruhe | Kellmünz | Mannheim | Niefern-Öschelbronn | Sindelfingen (Böblingen)

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play