Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

SZ-Reisen GmbH

SZ-Reisen GmbH
01067 Dresden

Bremen: Weihnachten unter Nordlichtern

Termin: 22.12.2016 - 27.12.2016 - 6 Tage
Preis ab: 589 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Transfer ab/an Haustür
Fahrt im modernen Reisebus
5 Übernachtungen im 4*-Ramada Überseehotel in der Bremer Altstadt
5 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
5 x Abendessen als Büfett
1 x Kaffee und Klaben im Hotel am 24.12.2016
Aufenthalt in Celle
Stadtrundgänge: Bremen und Oldenburg mit örtlicher Reiseleitung
Ortsführung Worpswede mit örtlicher Reiseleitung
Ausflüge: Worpswede und Fischerhude, Bremerhaven, Oldenburg, Ammerland und Bad Zwischenahn
Eintritt: Deutsches Auswanderermuseum
City Tax
SZ-Reiseleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

e4010cc4-dbb3-4e2d-9fd8-7641fecf7993.jpg
13 weitere Bilder

Was machen gestandene Nordlichter an Weihnachten? Auf dem Deich stehen und Sturmwache halten? Mit einem gegrummelten „Prost Jesus“ erst einen Hering, dann einen Köm verdrücken und früh zu Bett gehen? Weit gefehlt. Vielleicht ist die Weihnachtszeit sogar die beste Saison, um mit gängigen Klischees aufzuräumen. Kommen Sie mit nach Bremen. Sie müssen dort auch nicht musizieren. Aber eine lebensfrohe und kulinarisch wie kulturell begeisternde Zeit verbringen.

Wussten Sie, dass Bremer und Dresdner viel mehr gemeinsam haben als den Reisepass? Statt Dresdner Stollen isst man hier einen ganz ähnlichen namens Bremer Klaben zum Kaffee, der in Bremen ebenso zur Regionalkultur gehört wie bei den Kaffeesachsen. Und während bei uns die Semperoper mit der Radeberger Brauerei gleichgesetzt wird, liegt hier das Segelschiff Alexander v. Humboldt vor Anker, das als Botschafter des Beck’s Biers um den Globus schippert.

Sie sehen aber nicht nur Bremen in allen Facetten, sondern auch die reizvolle Landschaft der Umgebung, wie zum Beispiel das Wattenmeer vor Bremerhaven mit dem Auswanderermuseum. Sie besuchen das Teufelsmoor, in dem vielleicht die Räuberhütte stand, in der die Stadtmusikanten einst ihren Ruhestand genossen und das Künstlerdorf Worpswede mit den Galerien einstiger und aktueller Künstler. Außerdem lernen Sie die Fachwerkstadt Celle kennen und unternehmen Ausflüge ins Ammerland, nach Oldenburg und zum Zwischenahner Meer. In“zwischenahnen“ Sie, das könnte Ihnen gefallen? Willkommen an Bord.

Heute starten Sie zu Ihrer Weihnachtsreise nach Bremen. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie Celle. Klein, aber fein - so präsentiert sich das 700-jährige Celle mit vielen historischen Fachwerkhäusern, einem barocken Herzogschloss und einer malerischen Altstadt dem Besucher. Bummeln Sie über den gemütlichen Weihnachtsmarkt vorbei am Alten Rathaus und der Stadtkirche mit dem Fürstenstuhl und der Fürstengruft. Nach Bremen ist es nun nicht mehr weit.

Nach dem Frühstück erkunden Sie das Bremer Umland mit den Künstlerdörfern Worpswede und Fischerhude. Maler haben nicht nur die Orte berühmt gemacht, sondern auch den Reiz der Landschaft des Teufelsmoores entdeckt, die Worpswede und Fischerhude weithin umgibt.

Am Nachmittag können Sie in der Bremer Innenstadt den vorweihnachtlichen Trubel erleben und selber noch ein paar Geschenke besorgen. Anschließend bringen Sie sich beim Gang über den Weihnachtsmarkt in festliche Stimmung. Besuchen Sie ebenfalls den "Schlachte- Zauber" an der Weserpromenade. Auf diesem historischen Weihnachtsmarkt gibt es traditionelles Handwerk und mittelalterliche Schankstuben zu bestaunen.

Was hat es mit der Gluckhenne und ihren Küken auf sich? Erfahren Sie es bei einer fachkundigen Führung durch die Bremer Altstadt. Bestaunen Sie das größte Schmuckstück am Marktplatz - Bremens "gute Stube" - das Bremer Rathaus, und entdecken Sie die unzähligen Details der wunderschönen Fassade im Stil der Weserrenaissance. Sie sehen die berühmte Roland-Statue, die Kirche Unser Lieben Frauen, den St. Petri Dom und natürlich auch die Bremer Stadtmusikanten. Hier haben Sie einen Wunsch frei. Anschließend haben Sie Freizeit. Ein Bummel durch die Böttcherstraße und das Schnoorviertel wird Sie begeistern.

Am Nachmittag erwartet Sie im Hotel eine weihnachtliche Kaffeetafel mit Bremer Klaben. Genießen Sie am Abend ein Weihnachtsbüfett und feiern Sie in netter Gesellschaft und gemütlichem Ambiente.

Nach dem Frühstück steht heute ein Ausflug nach Bremerhaven auf dem Programm. Die Seestadt am Eingang zur Nordsee ist vor allem für den größten Container- und Autoumschlagshafen und die Lloyd Werft sowie das Deutsche Auswandererhaus® bekannt. Europas größtes Erlebnismuseum zu diesem Thema werden Sie heute besuchen. Erleben Sie Geschichte hautnah und begeben Sie sich auf Spurensuche über die Auswanderer in die Neue Welt Amerika. Während Sie in der Ausstellung zwei Jahrhunderte durchwandern, wird Ihnen die Lebensgeschichte von Auswanderern und ihren Nachfahren im heutigen Amerika erzählt. Aufwendige Rekonstruktionen und multimediale Inszenierungen lassen Sie die Auswanderung unmittelbar miterleben. Überall können Sie stöbern, ausprobieren und Informationen abrufen. Zudem präsentiert das Deutsche Auswandererhaus® aktuelle Aspekte globaler Migration und ermöglicht Ihre persönliche Spurensuche nach ausgewanderten Vorfahren.

Der heutige Ausflug führt zunächst nach Oldenburg. Das Herz der Stadt schlägt in der sehenswerten Altstadt. Rund um das Alte Rathaus, die St. Lambertikirche und das Schloss lädt die Stadt als komplettes Fußgängerareal zum Bummeln und Flanieren ein. Historische Gebäude aus fünf Jahrhunderten harmonieren mit den attraktiven Ladengeschäften und netten Straßencafés, Bistros und Restaurants. Bei einem geführten Rundgang erfahren Sie viel Interessantes und Amüsantes aus über 660 Jahren Stadtgeschichte.

Anschließend geht es weiter ins Ammerland, zwischen Weser und Ems gelegen. Mitten darin befinden sich Bad Zwischenahn und das Zwischenahner Meer, Niedersachsens drittgrößtes Binnengewässer. Moor, Heide, Wald und Wiesen, gepflegte Parkanlagen mit mächtigen Bäumen und alte Bauernhäuser bestimmen die wunderbare Landschaft, die sich rund um das Bad Zwischenahner Meer – der Perle des Ammerlandes – erstreckt. Nicht nur die einzigartige Ammerländer Parklandschaft lockt die Besucher nach Bad Zwischenahn, die vielen Sehenswürdigkeiten machen einen Besuch erst abwechslungsreich. Ob historische Gebäude im Kurpark, liebevoll restaurierte Mühlen und sehenswerte Kirchen – zu entdecken gibt es auch im Winter vieles.

Heute heißt es Abschied nehmen von der schönen Weserstadt Bremen. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Programm

1.Tag: Celle - Bremen

Heute starten Sie zu Ihrer Weihnachtsreise nach Bremen. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie Celle. Klein, aber fein - so präsentiert sich das 700-jährige Celle mit vielen historischen Fachwerkhäusern, einem barocken Herzogschloss und einer malerischen Altstadt dem Besucher. Bummeln Sie über den gemütlichen Weihnachtsmarkt vorbei am Alten Rathaus und der Stadtkirche mit dem Fürstenstuhl und der Fürstengruft. Nach Bremen ist es nun nicht mehr weit.

2.Tag: Worpswede - Fischerhude

Nach dem Frühstück erkunden Sie das Bremer Umland mit den Künstlerdörfern Worpswede und Fischerhude. Maler haben nicht nur die Orte berühmt gemacht, sondern auch den Reiz der Landschaft des Teufelsmoores entdeckt, die Worpswede und Fischerhude weithin umgibt.

Am Nachmittag können Sie in der Bremer Innenstadt den vorweihnachtlichen Trubel erleben und selber noch ein paar Geschenke besorgen. Anschließend bringen Sie sich beim Gang über den Weihnachtsmarkt in festliche Stimmung. Besuchen Sie ebenfalls den "Schlachte- Zauber" an der Weserpromenade. Auf diesem historischen Weihnachtsmarkt gibt es traditionelles Handwerk und mittelalterliche Schankstuben zu bestaunen.

3.Tag: Bremen - Heilig Abend

Was hat es mit der Gluckhenne und ihren Küken auf sich? Erfahren Sie es bei einer fachkundigen Führung durch die Bremer Altstadt. Bestaunen Sie das größte Schmuckstück am Marktplatz - Bremens "gute Stube" - das Bremer Rathaus, und entdecken Sie die unzähligen Details der wunderschönen Fassade im Stil der Weserrenaissance. Sie sehen die berühmte Roland-Statue, die Kirche Unser Lieben Frauen, den St. Petri Dom und natürlich auch die Bremer Stadtmusikanten. Hier haben Sie einen Wunsch frei. Anschließend haben Sie Freizeit. Ein Bummel durch die Böttcherstraße und das Schnoorviertel wird Sie begeistern.

Am Nachmittag erwartet Sie im Hotel eine weihnachtliche Kaffeetafel mit Bremer Klaben. Genießen Sie am Abend ein Weihnachtsbüfett und feiern Sie in netter Gesellschaft und gemütlichem Ambiente.

4.Tag: Bremerhaven

Nach dem Frühstück steht heute ein Ausflug nach Bremerhaven auf dem Programm. Die Seestadt am Eingang zur Nordsee ist vor allem für den größten Container- und Autoumschlagshafen und die Lloyd Werft sowie das Deutsche Auswandererhaus® bekannt. Europas größtes Erlebnismuseum zu diesem Thema werden Sie heute besuchen. Erleben Sie Geschichte hautnah und begeben Sie sich auf Spurensuche über die Auswanderer in die Neue Welt Amerika. Während Sie in der Ausstellung zwei Jahrhunderte durchwandern, wird Ihnen die Lebensgeschichte von Auswanderern und ihren Nachfahren im heutigen Amerika erzählt. Aufwendige Rekonstruktionen und multimediale Inszenierungen lassen Sie die Auswanderung unmittelbar miterleben. Überall können Sie stöbern, ausprobieren und Informationen abrufen. Zudem präsentiert das Deutsche Auswandererhaus® aktuelle Aspekte globaler Migration und ermöglicht Ihre persönliche Spurensuche nach ausgewanderten Vorfahren.

5. Tag: Oldenburg - Ammerland - Bad Zwischenahn

Der heutige Ausflug führt zunächst nach Oldenburg. Das Herz der Stadt schlägt in der sehenswerten Altstadt. Rund um das Alte Rathaus, die St. Lambertikirche und das Schloss lädt die Stadt als komplettes Fußgängerareal zum Bummeln und Flanieren ein. Historische Gebäude aus fünf Jahrhunderten harmonieren mit den attraktiven Ladengeschäften und netten Straßencafés, Bistros und Restaurants. Bei einem geführten Rundgang erfahren Sie viel Interessantes und Amüsantes aus über 660 Jahren Stadtgeschichte.

Anschließend geht es weiter ins Ammerland, zwischen Weser und Ems gelegen. Mitten darin befinden sich Bad Zwischenahn und das Zwischenahner Meer, Niedersachsens drittgrößtes Binnengewässer. Moor, Heide, Wald und Wiesen, gepflegte Parkanlagen mit mächtigen Bäumen und alte Bauernhäuser bestimmen die wunderbare Landschaft, die sich rund um das Bad Zwischenahner Meer – der Perle des Ammerlandes – erstreckt. Nicht nur die einzigartige Ammerländer Parklandschaft lockt die Besucher nach Bad Zwischenahn, die vielen Sehenswürdigkeiten machen einen Besuch erst abwechslungsreich. Ob historische Gebäude im Kurpark, liebevoll restaurierte Mühlen und sehenswerte Kirchen – zu entdecken gibt es auch im Winter vieles.

6.Tag: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der schönen Weserstadt Bremen. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Bildnachweis:
Bild 2, Ihr Reiseverlauf
Bild 3, Bremen Weihnachtsmarkt © Jonas Ginter - BTZ Bremer Touristik-Zentrale
Bild 4, Schlachte-Zauber in Bremen © BTZ Bremer Touristik-Zentrale www.bremen-tourismus.de
Bild 5, Bremen - Marktplatz: Rathaus - Dom - Bürgerschaft bei Nacht © BTZ Bremer Touristik-Zentrale www.bremen-tourismus.de
Bild 6, Bremer Weihnachtsmarkt - Stadtmusikanten © BTZ Bremer Touristik-Zentrale www.bremen-tourismus.de
Bild 7, Bremer Weihnachtsmarkt © BTZ Bremer Touristik-Zentrale www.bremen-tourismus.de
Bild 8, Oldenburg: Alte Wache © Stadt Oldenburg (Oldb)
Bild 9, Oldenburg: Schloss © Stadt Oldenburg (Oldb)
Bild 10, Lobby © Ramada Überseehotel Bremen
Bild 11, Ramada Überseehotel Bremen © Ramada Überseehotel Bremen
Bild 12, Lobby © Ramada Überseehotel Bremen
Bild 13, Lobby © Ramada Überseehotel Bremen

 

Hotelinformationen Unterkunft lt. Beschreibung (mehr Infos...)

p. P. im Doppelzimmer 589 €
p. P. im Einzelzimmer 704 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : SZ-Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Diex | Erfurt | Kirchbach | Lenzing | Mattstedt | Muggendorf | Scharnitz | Schwarzau am Steinfeld | Söchau | Stocking | Thalheim bei Wels | Thüringen | Weimar | Wendling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play