Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Schnieder Reisen  - CARA Tours GmbH

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH
22177 Hamburg

Autorundreise Wild Atlantic Way – der Norden

Termin: 01.03.2017 - 09.03.2017 - 9 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 589 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 21 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Informations- und Kartenmaterial
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

62a19b20-0440-4220-a748-5fe08c635678.jpg
15 weitere Bilder

9-tägige Autorundreise ab/bis Dublin.
Bei der Nord-Route des Wild Atlantic Way – mit etwa 2.500 Kilometern eine der längsten Küstenstraßen der Welt – erhalten Sie Einblicke in einige der einsamsten und wildesten Region der Grünen Insel. Das wildromantische Connemara mit einer wunderbaren Mischung aus Mooren, Heide- und Berglandschaften, der heilige Berg Croagh Patrick, die Klippen von Slieve League oder Malin Head auf der Halbinsel Inishowen, das den nördlichsten Punkt des Wild Atlantic Way markiert und mit seiner rauen Schönheit besticht ... unvergleichliche Natureindrücke sind garantiert. Die Tour ist geprägt von atemberaubende Ausblicken auf den wilden Atlantik, schroffen Steilküsten, verträumten Orten und uralten Zeugnissen menschlicher Besiedelung, denn die wilde, unberührte und teils unbekannte Seite Irlands steht im Mittelpunkt.

Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug und Mietwagen angeboten wird. Diese Leistungen können Sie gerne über uns hinzubuchen. Näheres dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Dublin. Sollten Sie über uns Ihren Mietwagen gebucht haben, so erhalten Sie diesen am Flughafen. Je nach Ankunftszeit haben Sie Gelegenheit für erste Entdeckungen in der irischen Hauptstadt. Vielleicht unternehmen Sie einen Spaziergang in der lebhaften Innenstadt, wo Sie sich einen ersten Eindruck von der vielfältigen Stadt Dublin mit seinen zahlreichen Geschäften, Pubs und Restaurants machen können. Am Abend lohnt ein Besuch des quirligen Bezirks Temple Bar im Herzen der Stadt. Übernachtung in Dublin.

2. Tag: Dublin
Dublin ist durch den Fluss Liffey in eine südliche und eine nördliche Hälfte geteilt. Wichtige Stationen im traditionell wohlhabenderen Süden der Stadt sind das Trinity College mit dem berühmten „Book of Kells“, die eleganten georgianischen Häuser, großartige Kirchen wie die Christ Church und die St. Patrick‘s Cathedral und auch einer der schönsten Parks der Stadt, St. Stephen‘s Green. Im Norden der Stadt erstreckt sich die O‘Connell Street mit repräsentativen Gebäuden wie dem Postoffice, auch finden sich hier viele Einkaufsmöglichkeiten. Wer etwas über den Irish Whiskey erfahren möchte, besucht das Jameson Experience Center. Und von der Bar des Guinness Storehouse haben Sie einen fantastischen Blick über die Stadt. Übernachtung in Dublin.

Fakultativ:
Auf einer „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt entdecken Sie die spannendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Busse verkehren im regelmäßigen Takt, Ihr Ticket gilt den ganzen Tag.

3. Tag: Dublin – Galway (ca. 210 km)
Heute startet der eigentliche Teil Ihrer Rundreise. Sie fahren zunächst nach Galway, in den Westen Irlands. In Galway angekommen spüren Sie vielerorts einen spanischen Einfluss. Die Stadt hegte lange Zeit Handelsbeziehungen mit Spanien. Der Spanish Arch, ein Torbogen der Stadtmauer, und die Spanish Parade, wo die wohlhabenden Händler mit ihren Familien promenierten, sind Zeugen dieser Epoche. Übernachtung in Galway.

4. Tag: Galway – Clifden – Leenane (ca. 140 km)
Von Galway hier geht es weiter in die wildromantische Landschaft von Connemara. Begleitet von den Bergen Twelve Bens folgen Sie der Atlantikküste und erreichen über Roundstone Clifden, das touristische Zentrum Connemaras. Weiter gelangen Sie durch einsame Hochmoore zum Schloss von Kylemore Abbey, das wie Märchenschloss am Berghang liegt. Wer Gärten mag, dem sei hier ein Spaziergang empfohlen. Ein Fotostopp ist Pflicht! Kurz darauf erreichen Sie mit Killary Harbour den einzigen Fjord Irlands. Hier starten Bootsfahrten, die nicht selten von Delfinen begleitet werden. Ein fast verwunschenes Örtchen in traumhafter Lage ist Leenane, das auch als Kulisse in dem sehenswerten Film „The Fields“ diente. Übernachtung in Leenane.

5. Tag: Leenane – Westport – Achill Island – Killala Bay (ca. 220 km)
Als Heinrich Böll Anfang der 1950er-Jahre sein „Irisches Tagebuch“ schrieb, löste er eine wahre Begeisterung für das damals ferne Irland aus. Gelebt hat er in dieser Zeit im abgeschiedenen County Mayo – bei Keel auf Achill Island. Sie passieren an der Clew Bay den Croagh Patrick, den heiligen Berg der Iren, der einmal im Jahr zur Pilgerstätte wird. Die um 1780 planmäßig um ein zentrales Oktagon angelegte und sehr hübsche Stadt Westport ist unbedingt einen Rundgang wert. Weiter geht es in die von Hochmooren geprägte Landschaft Mayos. Das karge Leben hier war stets ein Synonym für große Entbehrungen. Sehenswert sind die steinzeitlichen Ausgrabungen von Céide Fields in der Nähe von Ballycastle. Wer mag schaut hier über die eindrucksvollen Klippen von Downpatrick‘s Head. Übernachtung an der Killala Bay.

6. Tag: Killala Bay – Sligo – Donegal – Slieve League – Dunfanaghy (ca. 270 km)
„Yeats Country“, so wird die Umgebung von Sligo genannt. Der irische Dichter ist hier auf dem Friedhof von Drumcliff begraben, der so zu einem wahren Wallfahrtsort wurde. Einen Wallfahrtsort anderer Art finden Sie weiter nördlich mit Ballyshannon. Hier wurde der 1995 verstorbene Gitarrist und Sänger Rory Gallagher geboren. Mit einer lebensgroßen Statue wurde ihm ein Denkmal gesetzt. Im Städtchen Donegal lohnt ein Stopp im Zentrum mit der malerischen Burgruine. Nicht weit hinter Donegal erreichen Sie über eine Nebenstraße die Klippen von Slieve League, die mit über 600 Metern zu den höchsten Klippen Europas zählen. Vorbei am Glenveagh-Nationalpark erreichen Sie mit dem Norden des County Donegals eine wahrlich einsame Region. Übernachtung in Dunfanaghy.

7. Tag: Dunfanaghy – Malin Head – Derry (ca. 200 km)
Die letzte Etappe des Wild Atlantic Way führt Sie heute zum nördlichsten Punkt Irlands, auf die Halbinsel Inishowen nach Malin Head. Genießen Sie den Ausblick und lassen Sie die Eindrücke dieser einmaligen Atlantikroute noch einmal auf sich wirken. Von hier aus geht es bei Greencastle mit einer kleinen Fähre nach Nordirland, das zu Großbritannien gehört, und weiter nach Londonderry, das bei den Iren einfach Derry genannt wird. Die mittelalterliche Altstadt wird sogar heute noch – in Irland einzigartig – von einer Stadtmauer umschlossen. Übernachtung in Derry.

8. Tag: Derry – Monasterboice – Drogheda (ca. 200 km)
Quer durch Nordirland geht es heute zurück in die Republik Irland an die Ostküste. Besonders sehenswert ist die frühchristliche Klosteranlage Monasterboice mit ihren gut 1.000 Jahre alten Hochkreuzen. Nicht weit davon künden die Ruinen von Mellifont Abbey von einem späteren, deutlich komfortableren Leben der Zisterziensermönche. Westlich von Drogheda erstreckt sich das Boyne Valley, das durch seine prähistorischen Ganggräber berühmt wurde. Das berühmteste ist Newgrange, das älter ist als die Pyramiden von Gizeh. Weiter geht es nach Drogheda – wie Dublin und viele andere irischen Städte einst eine Gründung der Wikinger. Übernachtung in Drogheda.

9. Tag: Drogheda – Dublin (ca. 40 km)
Je nach Abflugzeit direkte Fahrt zum Flughafen von Dublin (ca. 30 Minuten), ggf. Rückgabe des Mietwagens und individuelle Heimreise. Sollte vor der Rückgabe des Mietwagens noch etwas Zeit bleiben, empfehlen wir einen Besuch des Küstenortes Malahide. In der dortigen Burgruine machen Schauspieler das mittelalterliche Leben anschaulich.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

 

Zubuchbare Optionen

“Hop-on-hop-off”-Stadtrundfahrt Dublin p.P. 24 €
„Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt (öffentlich) per Bus mit Audio-System in verschiedenen Sprachen in Dublin. Zu- und Ausstieg jederzeit möglich. Preis pro Person.

Zuschlag 2. Fahrer/in 81 €
Zuschlag für eine/n zweite/n Fahrer/in (bzw. jede/r weitere). Preis pro Person und Reise.

Mietwagengruppe CCMR (Opel Astra o.ä.) 671 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe CCMR (Opel Astra oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Mietwagengruppe ECAN (Opel Corsa Automatic o.ä.) 740 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe ECAN (Opel Corsa Automatic oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Mietwagengruppe FVMR (Ford Galaxy o.ä.) 1077 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe FVMR (Ford Galaxy oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Mietwagengruppe EBMR (Opel Corsa o.ä.) 608 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe EBMR (Opel Corsa oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Mietwagengruppe MBMN (Fiat500 o.ä.) 591 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe MBMN (Fiat 500 oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Flughafentransfers 64 €
Transfers Flughafen – Hotel. Preis pro Pkw (bis max. 3 Personen).

Mietwagengruppe SDAD (Skoda Octavia Automatic o.ä.) 870 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe SDAD (Skoda Octavia Automatic oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Mietwagengruppe FVAR (Ford Galaxy Automatic o.ä.) 1301 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe FVAR (Ford Galaxy Automatic oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Mietwagengruppe SDMD (Opel Insignia o.ä.) 733 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe SDMD (Opel Insignia oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Mietwagengruppe SVMR (Opel Zafira o.ä.) 916 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe SVMR (Opel Zafira oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Mietwagengruppe CCAR (VW Golf Automatic o.ä.) 778 €
8 Tage Mietwagen der Gruppe CCAR (VW Golf Automatic oder vergleichbar) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Flughafen Dublin. Preis pro Auto.

Hotelinformationen Hotel - Autorundreise Wild Atlantic Way – der Norden (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer 589 €
Preis pro Person im Einzelzimmer 879 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Bremen | Dresden | Düsseldorf | Freising | Friedrichshafen | Hamburg Fuhlsbüttel | Köln | Langenhagen | Münster | Nürnberg | Schkeuditz | Stuttgart Flughafen

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play