Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Schnieder Reisen  - CARA Tours GmbH

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH
22177 Hamburg

Autorundreise Lettland und Litauen | Fähranreise

Termin: 01.05.2017 - 11.05.2017 - 11 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 659 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 13 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fährpassagen Kiel – Klaipeda – Kiel in einer 2-Bett-Kabine innen (Etagenbetten) mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • Pkw-Transport auf der Fähre (PKW bis 4,50 m Länge und 1,85 m Höhe)
  • Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC (Nida stets einfacher Standard)
  • Frühstück
  • Routenbeschreibung
  • Informations- und Kartenmaterial
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

f5b81221-a832-4ad4-b46c-ca5c719c7e1d.jpg
16 weitere Bilder

11-tägige Autorundreise ab/bis Klaipeda (inkl. Fähre ab/bis Kiel).
Auf dieser Autorundreise lernen Sie Lettland und Litauen besonders intensiv und auch jenseits der typischen Touristenrouten kennen. Die Entdeckungsreise führt Sie in abgelegene Landschaften, auf die Kurische Nehrung, in den Gauja-Nationalpark, zu verträumten Städtchen, aber auch in die alte Hansestadt Riga und in das ehemalige und weithin bekannte Jerusalem des Nordens, nach Vilnius. Somit ist dies eine spannende Reise zu den Liven, Kuren und Schemaiten. Die traditionellen Völker des Baltikums leben heute in den Litauern, Letten und Esten, aber auch den Ostpreußen fort. Auch wenn ihre Sprachen meist untergegangen sind, so leben ihre Traditionen und Namen heute noch.

Diese Reise ist mit Unterbringung in Hotels unterschiedlicher Kategorien buchbar – Budget, Standard, Komfort oder Deluxe. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise sowie unter „Hinweise“.

Bitte beachten Sie, dass diese Reise inklusive der Fähranreise ab/bis Kiel und Pkw-Transport auf der Fähre angeboten wird, sodass Sie Ihr eigenes Fahrzeug nutzen können. Sollten Sie lieber einen Mietwagen wünschen, sprechen Sie uns gerne an!

1. Tag: Anreise
Einschiffung in Kiel und Abfahrt in Richtung Baltikum. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Klaipeda – Kurische Nehrung (ca. 50 km)
Ankunft in Klaipeda und Fahrt auf die Kurische Nehrung. Die Kurische Nehrung, die zum Großteil als Nationalpark unter Schutz steht und zum UNESCO-Welterbe zählt, erreichen sie mit einer kurzen Fährüberfahrt von Klaipeda aus. Übernachtung in Nida.

3. Tag: Kurische Nehrung
Ein Tag zum Ausruhen oder zum Erkunden der Kurischen Nehrung. Sehenswert sind die früheren Fischerorte Juodkrante (Schwarzort) und Nida (Nidden). In Juodkrante erhalten Sie auf einem Rundgang über den Skulpturenpfad am „Hexenberg“ Einblick in die litauische Mythologie. Nida besticht mit seinen hübschen Fischerhäuschen, einer neuen Promenade für Spaziergänge entlang des Haffs, zahlreichen Restaurants und Cafés sowie einer entspannten Urlaubsatmosphäre. Sehenswert sind hier vor allem des Thomas-Mann-Haus, der alte Kurenfriedhof und die Bernsteingalerie. Besonders eindrucksvoll sind die Sanddünen der Kurischen Nehrung, die zu den höchsten Dünen Europas zählen. Übernachtung in Nida.

4. Tag: Kurische Nehrung – Vilnius (ca. 380 km)
Fahrt in das Memelland nach Silute (Heydekrug) und entlang des Nemunas (Memel) nach Kaunas. Kaunas ist die zweitgrößte Stadt Litauens und gilt als kulturelles Zentrum des Landes. Sehenswert ist die Altstadt am Zusammenfluss von Memel und Neris, die Burgruine aus dem 13. Jahrhundert, das alte Rathaus („Weißer Schwan“) und der historische Rathausplatz, die Vytautas- Kirche (14. Jh.), die Kathedrale und das Perkunas-Haus. Weiter geht es in die litauische Hauptstadt Vilnius (Wilna). Übernachtung in Vilnius.

5. Tag: Vilnius – Trakai – Vilnius (ca. 60 km)
Vormittags Zeit für intensive Erkundungen in der Altstadt von Vilnius (Wilna) mit ihren vielen Gassen und Kirchen. Sehenswert sind die Peter-und-Paul-Kirche, der Gediminas-Berg mit seinem Burgturm, der Kathedralenplatz mit der Kathedrale und dem Glockenturm, die St.-Annen- und die Bernhardiner-Kirche. Die alte Universität (1579) ist mit ihren vielen Innenhöfen fast eine kleine „Stadt in der Stadt“. Die ehemaligen jüdischen Viertel erinnern an das jüdische Erbe der Stadt, die einst als „Jerusalem des Nordens“ galt. Nachmittags Gelegenheit zu einem Ausflug zur Inselburg Trakai. Im Mittelalter war Trakai zeitweise Hauptstadt Litauens. Die Burg wurde im 14. Jahrhundert erbaut, im 17. Jahrhundert jedoch wieder zerstört. Seit Jahrzehnten wird an ihrer Rekonstruktion gearbeitet. Übernachtung in Vilnius.

Fakultativ:
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der litauischen Hauptstadt entdecken Sie auf einem geführten Stadtrundgang. Dabei erfahren Sie interessante Hintergrundinformationen über das durch verschiedenste Baustile geprägte Vilnius (ca. 3 Stunden).

6. Tag: Vilnius – Riga (ca. 370 km)
Über das alte Handelsstädtchen Kedainiai Fahrt zum Berg der Kreuze nahe Siauliai. Weiter geht es über die Grenze nach Lettland und Besuch des Schlosses Rundale – das „Versailles des Baltikums“. Das Barockschloss zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Lettlands und ist eines der bedeutendsten lettischen Architekturdenkmäler. Von dort Fahrt in die lettische Hauptstadt. Übernachtung in Riga.

7. Tag: Riga
Die Rigaer Altstadt erkunden Sie am besten bei einem Rundgang. Besondere Höhepunkte sind z.B. der Rigaer Dom, die Petrikirche, die Gildehäuser, das Schwedentor, das berühmte Schwarzhäupterhaus und das Rigaer Schloss, das heute Regierungssitz ist. In der Neustadt finden Sie die herrlichen Jugendstilstraßen – ein Gang durch die Albert- und die Elisabethstraße lohnt. Auch die Markthallen von Riga sind einen Besuch wert. Übernachtung in Riga.

Fakultativ:
Auf einem geführten Stadtrundgang entdecken Sie die Jugendstilmetropole Riga, die „Perle des Baltikums“. Ihr Reiseleiter gewährt Ihnen dabei interessante Einblicke (ca. 3 Stunden).

8. Tag: Riga – Gauja-Nationalpark – Riga (ca. 190 km)
Fahrt nach Livland, in die unberührte Natur des Gauja-Nationalparks. Lohnende Besuche sind Sigulda (Sagewold) und die Burg Turaida. Die Burg ist von Sigulda aus mit einer atemberaubenden Seilbahnfahrt zu erreichen – der Ausblick ist fantastisch. In Cesis (Wenden) sind die Ruinen der Ordensburg und das Schloss sehenswert. Übernachtung in Riga.

9. Tag: Riga – Kuldiga – Liepaja (ca. 240 km)
Fahrt durch die lettische Region Kurzeme (Kurland). Neben der reizvollen Landschaft sind unterwegs verschiedene Stationen sehenswert, so etwa der traditionsreiche Badeort Jurmala vor den Toren Rigas, das Gut Slokenbeka, das Örtchen Kandava und der nördlichste Weinberg der Welt in Sabile. Bei einem Zwischenstopp in Kuldiga (Goldingen) können Sie den wunderbar erhaltenen, historischen Ortskern bewundern. Zusätzlichen Reiz erhält der Ort durch seine Lage an der Venta. Von dort fahren Sie zu Ihrem Tagesziel, nach Liepaja (Libau) an der lettischen Ostseeküste. Übernachtung in Liepaja.

10. Tag: Liepaja – Palanga – Klaipeda (ca. 100 km)
Von Liepaja geht es weiter Richtung Süden, Sie verlassen Lettland und erreichen Litauen. Im beliebten litauischen Badeort Palanga lohnen ein Besuch des Bernsteinmuseums im Schloss des damaligen Grafen Tiszkevicz sowie ein Spaziergang zur Seebrücke. Südlich von Palanga liegt Klaipeda, Ausgangs- und Endpunkt Ihrer Reise. Je nach Zeitbudget bietet sich Gelegenheit für einen kurzen Rundgang. Schlendern Sie doch zum Theaterplatz mit dem berühmten Ännchen-von-Tharau-Brunnen, zur alten Post oder einfach entlang der für das Baltikum ungewöhnlichen Fachwerkhäuschen. Dann fahren Sie weiter zum Fährhafen, Einschiffung und Abfahrt in Richtung Deutschland. Übernachtung an Bord.

Fakultatives Zusatzpaket Kaliningrad (Königsberg):
Die Exklave Kaliningrad mit der Stadt Kaliningrad, dem alten Königsberg, ist ein geschichtsträchtiges und interessantes Reiseziel. Begeben Sie sich im ehemaligen Ostpreußen auf Spurensuche deutscher Vergangenheit, entdecken Sie die herrliche Natur, die Seebäder der Samlandküste und natürlich die Stadt Kaliningrad mit ihren Bauwerken verschiedener Epochen.
Für das Verlängerungspaket ist ein russisches Visum erforderlich. Nähere Informationen finden Sie im Preisteil der Reise. Ihre gesamte Reise verlängert sich um die Dauer des Verlängerungsaufenthalts.

11. Tag: Ankunft in Kiel
Nach einem Tag auf der Ostsee erreichen Sie den Fährhafen in Kiel, wo Ihre Reise endet.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

 

Zubuchbare Optionen

Aufpreis für größeren PKW auf der Fähre 52 €
Aufpreis für den Transport eines größeren Fahrzeugs auf der Fähre/den Fähren (PKW mit max. 2,35 m Länge und 6,00 m Höhe). Preis pro Auto und Reise.

Stadtrundgang Vilnius (Preis pro Rundgang) 88 €
Exklusiver, deutschsprachig geführter Stadtrundgang in Vilnius (ca. 3 Stunden, keine weiteren fremden Teilnehmer) ab/bis Hotel. Startzeit nach Vereinbarung. Der Preis versteht sich einmalig, unabhängig von der Teilnehmerzahl.

Stadtrundgang Riga (Preis pro Rundgang) 88 €
Exklusiver, deutschsprachig geführter Stadtrundgang in Riga (ca. 3 Stunden, keine weiteren fremden Teilnehmer) ab/bis Hotel. Startzeit nach Vereinbarung. Der Preis versteht sich einmalig, unabhängig von der Teilnehmerzahl.

Zusatzpaket Kaliningrad im EZ (Standard) inkl. Visum p.P. 259 €
2 Übernachtungen im Einzelzimmer in der Standard-Kategorie (Hotel Moskwa oder ähnlich) inkl. Frühstück und Visum. Preis pro Person. Mindestteilnehmer: 2 Personen.
Nur möglich bei Nutzung des eigenen Fahrzeugs, Mietwagen dürfen nicht von Litauen nach Kaliningrad gefahren werden.

Zusatzpaket Kaliningrad im DZ (Standard) inkl. Visum p.P. 199 €
2 Übernachtungen im Doppelzimmer in der Standard-Kategorie (Hotel Moskwa oder ähnlich) inkl. Frühstück und Visum. Preis pro Person. Mindestteilnehmer: 2 Personen.
Nur möglich bei Nutzung des eigenen Fahrzeugs, Mietwagen dürfen nicht von Litauen nach Kaliningrad gefahren werden.

Zusatzpaket Kaliningrad im EZ (Komfort) inkl. Visum p.P. 299 €
2 Übernachtungen im Einzelzimmer in der Komfort-Kategorie (Hotel Kaiserhof oder ähnlich) inkl. Frühstück und Visum. Preis pro Person. Mindestteilnehmer: 2 Personen.
Nur möglich bei Nutzung des eigenen Fahrzeugs, Mietwagen dürfen nicht von Litauen nach Kaliningrad gefahren werden.

Zusatzpaket Kaliningrad im DZ (Komfort) inkl. Visum p.P. 219 €
2 Übernachtungen im Doppelzimmer in der Komfort-Kategorie (Hotel Kaiserhof oder ähnlich) inkl. Frühstück und Visum. Preis pro Person. Mindestteilnehmer: 2 Personen.
Nur möglich bei Nutzung des eigenen Fahrzeugs, Mietwagen dürfen nicht von Litauen nach Kaliningrad gefahren werden.

Hotelinformationen Hotel - AR Lettland und Litauen Fähre, A Budget-Variante (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine 659 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine 869 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine 1219 €
Zur Reise anmelden

Hotelinformationen Hotel - AR Lettland und Litauen Fähre, B Standard-Variante (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine 689 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine 979 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine 1329 €
Zur Reise anmelden

Hotelinformationen Hotel - AR Lettland und Litauen Fähre, C Komfort-Variante (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine 759 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine 1079 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine 1429 €
Zur Reise anmelden

Hotelinformationen Hotel - AR Lettland und Litauen Fähre, D Deluxe-Variante (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine 959 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine 1439 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine 1789 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Kiel

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play