Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

SZ-Reisen GmbH

SZ-Reisen GmbH
01067 Dresden

Auf Schleichwegen durchs Dreiländereck

Termin: 24.05.2017 - 29.05.2017 - 6 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 713 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Transfer ab/an Haustür
Fahrt im modernen Reisebus
5 Übernachtungen im 4*-Hotel „Eurotel“ in Lanaken (Belgien)
5 x Frühstücksbüfett
4 x Abendessen im Hotel (davon 1 x als Grillabend im Rahmen der Halbpension)
Stadtführungen in: Aachen, Maastricht und Lüttich jeweils mit örtl. Reiseleitung
Ausflug: in das Maastal mit Aufenthalten in Dinant und Namur
Aufenthalte: Drei-Länder-Punkt Belgien-Niederlande-Deutschland, Monschau in der Eifel, Tongeren
Bootsfahrt auf der Maas in Maastricht
Eintritte & Führungen: Abtei von Val Dieu, Gärten von Annevoie
Bier- und Käseverkostung in der Abtei von Val Dieu
Kostenfreie Nutzung von Sauna und Fitnessraum im Hotel
SZ-Reiseleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

d440e7ff-e95e-434f-aa18-1e9deb9dbaad.jpg
17 weitere Bilder

Berlin, Brüssel, Amsterdam. Fertig ist die Drei-Länder-Reise durch Deutschland, Belgien und die Niederlande? So nicht, nicht mit uns. Wer Land und Leute, ihre Kultur, Architektur und Geschichte wirklich kennenlernen und ihre Unterschiede erspüren möchte, schaut genauer hin. Mit dieser Reise laden wir Sie herzlich dazu ein.

Vom belgischen Lanaken aus erkunden wir Aachen mit seiner historischen Altstadt und dem mächtigen Dom, bevor wir vom Dreiländerpunkt den Panoramablick nach Deutschland, in die Niederlande und nach Belgien genießen. Dass idyllisch am Flüsschen Rur gelegene Monschau mit seinen schieferverkleideten Fachwerkhäusern beschließt unseren ersten Tag.

Eine Bootsfahrt auf der Maas und eine Stadtbesichtigung von Maastricht, der Stadt der Europäischen Verträge, eröffnen den nächsten Tag, bevor wir in Tongeren, der ältesten Stadt Belgiens, die steinernen Zeugen aus römischer Zeit, die gotische Basilika und den zum Unesco Weltkulturerbe zählenden Beginenhof besuchen. Kulinarisch geprägt ist unser Ausflug in die Wallonie mit ihrer Hauptstadt Lüttich. Hier lassen wir uns bei einer Besichtigung der Abtei Val Dieu das hausgebraute Bier und den nach alter Rezeptur hergestellten Käse schmecken, hier können Sie nach Ihrem Geschmack während Ihrer Freizeit die berühmten Lütticher Waffeln probieren.

Das idyllische Maastal und Besuche in Dinant, den Wassergärten von Annevoie und dem Panoramapunkt von Namur mit herrlichem Fernblick beschließen am fünften Tag unsere Reise auf Schleichwegen durchs Dreiländereck.

Per Haustürtransfer werden Sie direkt und bequem von zu Hause abgeholt. Ihr moderner Reisebus bringt Sie ins belgische Lanaken. Hier beziehen Sie Ihr Zimmer im Eurotel Lanaken für die nächsten fünf Nächte und werden im Anschluss schon zum Abendessen im Hotelrestaurant erwartet.

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Aachen. Bei einer Stadtführung in der fast 2000 Jahre alten Stadt lassen Sie sich durch enge Gassen und über historische Plätze durch die alte Aachener Geschichte führen. Erfahren Sie dabei alle Facetten: Aachen als moderne Stadt, mit schönen alten Bürgerhäusern, vielen alten und neuen Brunnen und vielen Geschichten rund um Dom und Rathaus. Während der anschließenden Freizeit haben Sie die Möglichkeit, den Aachener Dom ausführlich zu besuchen (nur außerhalb der Gottesdienstzeiten möglich). Im Anschluss fahren Sie zum Dreiländerpunkt zwischen Deutschland, den Niederlanden und Belgien. Bei gutem Wetter können Sie vom Aussichtsturm aus gleichzeitig auf drei Länder schauen! Ihr nächster Ausflug führt Sie nach Monschau, der „Perle der Eifel“. Die pittoresk verwinkelten Gassen, schieferverkleideten Häuser und wunderschönen Fachwerkbauten der Stadt werden Ihnen sicher gefallen und machen dem Namen „Perle der Eifel“ alle Ehre.

Auf dem heutigen Tagesprogramm steht zunächst ein Ausflug in die Niederlande. Maastricht ist eine der ältesten und schönsten Städte des Landes und nicht nur wegen seiner tollen Einkaufsmöglichkeiten für tausende Touristen von nah und fern ein beliebtes Ausflugsziel.

Ein Stadtführer zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Viertel der Stadt. Danach unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Maas und können ganz gemütlich vom Wasser aus einen Blick auf die Stadt der Europäischen Verträge werfen.

Beim anschließenden Besuch der belgischen Stadt Tongeren lernen Sie die älteste Stadt Belgiens kennen. Hier treffen Sie auf römische und mittelalterliche Stadtmauern, die imposante gotische Basilika und den zum UNESCO Welterbe gehörenden Beginenhof. Nachmittags haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen: eine Shoppingtour, ein Museumsbesuch oder einfach nur die Atmosphäre genießen. Zahlreiche moderne und gemütliche Straßencafés laden Sie zum Verweilen ein.

Heute reisen Sie in das kulturelle Zentrum der Wallonie, nach Lüttich. Im Rahmen einer Stadtführung sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt an der Maas, wie das Museum Grand Curtius, den prinzbischöflichen Palast, die Altstadt, das berühmte Opernhaus „Opera Royal de Wallonie“ und den neuen Guillemins Bahnhof des Stararchitekten Calatrava. Vielleicht möchten Sie während Ihrer Freizeit in der Stadt gern die berühmten Lütticher Waffeln probieren?

Nachmittags besichtigen Sie die malerisch in einem kleinen Tal gelegene Abtei Val Dieu. Sie haben anschließend die Gelegenheit, eines der leckeren Abteibiere zu probieren, die in der benachbarten Brauerei von einer Braumeisterin hergestellt werden.

Bei Ihrem Ausflug in das Maastal lernen Sie zunächst die schöne Stadt Dinant kennen. Sie liegt malerisch an einem der schönsten Abschnitte des Maastals.

Oberhalb des Maastals liegt einer der schönsten und interessantesten Gärten Europas. Laubengänge, Blumengärten, Zierhecken, raffinierte Skulpturen, ein klassizistisches Schloss und vor allem das ewige Spiel des Wassers machen den Besuch in Annevoie zu einem ganz besonderen Erlebnis. Ein örtlicher Führer zeigt Ihnen die Gärten ausführlich.

Zum Abschluss des Tages entdecken Sie noch die schöne Stadt Namur. Hier ist besonders lohnenswert der Blick vom Panoramapunkt aus ins Maastal.

Heute heißt es Abschied nehmen. Sie treten mit vielen schönen Erinnerungen die Heimreise an.

Programm

1. Tag: Anreise

Per Haustürtransfer werden Sie direkt und bequem von zu Hause abgeholt. Ihr moderner Reisebus bringt Sie ins belgische Lanaken. Hier beziehen Sie Ihr Zimmer im Eurotel Lanaken für die nächsten fünf Nächte und werden im Anschluss schon zum Abendessen im Hotelrestaurant erwartet.

2. Tag: Aachen – Dreiländerpunkt Deutschland-Belgien-Niederlande – Monschau in der Eifel

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Aachen. Bei einer Stadtführung in der fast 2000 Jahre alten Stadt lassen Sie sich durch enge Gassen und über historische Plätze durch die alte Aachener Geschichte führen. Erfahren Sie dabei alle Facetten: Aachen als moderne Stadt, mit schönen alten Bürgerhäusern, vielen alten und neuen Brunnen und vielen Geschichten rund um Dom und Rathaus. Während der anschließenden Freizeit haben Sie die Möglichkeit, den Aachener Dom ausführlich zu besuchen (nur außerhalb der Gottesdienstzeiten möglich). Im Anschluss fahren Sie zum Dreiländerpunkt zwischen Deutschland, den Niederlanden und Belgien. Bei gutem Wetter können Sie vom Aussichtsturm aus gleichzeitig auf drei Länder schauen! Ihr nächster Ausflug führt Sie nach Monschau, der „Perle der Eifel“. Die pittoresk verwinkelten Gassen, schieferverkleideten Häuser und wunderschönen Fachwerkbauten der Stadt werden Ihnen sicher gefallen und machen dem Namen „Perle der Eifel“ alle Ehre.

3. Tag: Maastricht mit Bootsfahrt – Tongeren

Auf dem heutigen Tagesprogramm steht zunächst ein Ausflug in die Niederlande. Maastricht ist eine der ältesten und schönsten Städte des Landes und nicht nur wegen seiner tollen Einkaufsmöglichkeiten für tausende Touristen von nah und fern ein beliebtes Ausflugsziel.

Ein Stadtführer zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Viertel der Stadt. Danach unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Maas und können ganz gemütlich vom Wasser aus einen Blick auf die Stadt der Europäischen Verträge werfen.

Beim anschließenden Besuch der belgischen Stadt Tongeren lernen Sie die älteste Stadt Belgiens kennen. Hier treffen Sie auf römische und mittelalterliche Stadtmauern, die imposante gotische Basilika und den zum UNESCO Welterbe gehörenden Beginenhof. Nachmittags haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen: eine Shoppingtour, ein Museumsbesuch oder einfach nur die Atmosphäre genießen. Zahlreiche moderne und gemütliche Straßencafés laden Sie zum Verweilen ein.

4. Tag: Lüttich & Abtei von Val Dieu

Heute reisen Sie in das kulturelle Zentrum der Wallonie, nach Lüttich. Im Rahmen einer Stadtführung sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt an der Maas, wie das Museum Grand Curtius, den prinzbischöflichen Palast, die Altstadt, das berühmte Opernhaus „Opera Royal de Wallonie“ und den neuen Guillemins Bahnhof des Stararchitekten Calatrava. Vielleicht möchten Sie während Ihrer Freizeit in der Stadt gern die berühmten Lütticher Waffeln probieren?

Nachmittags besichtigen Sie die malerisch in einem kleinen Tal gelegene Abtei Val Dieu. Sie haben anschließend die Gelegenheit, eines der leckeren Abteibiere zu probieren, die in der benachbarten Brauerei von einer Braumeisterin hergestellt werden.

5. Tag: Dinant – Gärten von Annevoie – Namur

Bei Ihrem Ausflug in das Maastal lernen Sie zunächst die schöne Stadt Dinant kennen. Sie liegt malerisch an einem der schönsten Abschnitte des Maastals.

Oberhalb des Maastals liegt einer der schönsten und interessantesten Gärten Europas. Laubengänge, Blumengärten, Zierhecken, raffinierte Skulpturen, ein klassizistisches Schloss und vor allem das ewige Spiel des Wassers machen den Besuch in Annevoie zu einem ganz besonderen Erlebnis. Ein örtlicher Führer zeigt Ihnen die Gärten ausführlich.

Zum Abschluss des Tages entdecken Sie noch die schöne Stadt Namur. Hier ist besonders lohnenswert der Blick vom Panoramapunkt aus ins Maastal.

6. Tag: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Sie treten mit vielen schönen Erinnerungen die Heimreise an.

Bildnachweis:
Bild 1, Monschau ©davis, fotolia
Bild 2, Ihr Reiseverlauf
Bild 3, Dinant mit Notre Dame und Meuse Fluss Notre Dame Belgium ©Sergey Novikov, fotolia
Bild 4, Aachen, Dom ©Andreas Herrmann ats
Bild 5, Aachen, Europaplatz ©Andreas Herrmann ats
Bild 6, Aachen, Rathaus Ganzansicht ©Andreas Herrmann ats
Bild 7, Blick über die Maas ©NBTC Netherlands Board of Tourism
Bild 8, Blick über die Maas ©NBTC Netherlands Board of Tourism
Bild 9, Café in Maastricht ©NBTC Netherlands Board of Tourism
Bild 10, Café in Maastricht ©NBTC Netherlands Board of Tourism
Bild 11, Fort St. Pieter Maastricht ©NBTC Netherlands Board of Tourism
Bild 12, Fort St. Pieter Maastricht ©NBTC Netherlands Board of Tourism
Bild 13, Keramik Center in Maastricht ©NBTC Netherlands Board of Tourism
Bild 14, Keramik Center in Maastricht ©NBTC Netherlands Board of Tourism
Bild 15, Eurotel Lanaken, Zimmerbeispiel ©Eurotel Lanaken
Bild 16, Eurotel Lanaken, Terrasse ©Eurotel Lanaken
Bild 17, Eurotel Lanaken, Lounge ©Eurotel Lanaken
Bild 18, Monschau ©davis, fotolia

 

Hotelinformationen Unterkunft lt. Beschreibung (mehr Infos...)

Pro Person im Doppelzimmer 713 €
p. P. im Einzelzimmer 863 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : SZ-Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Diex | Erfurt | Kirchbach | Lenzing | Mattstedt | Muggendorf | Scharnitz | Schwarzau am Steinfeld | Söchau | Stocking | Thalheim bei Wels | Thüringen | Weimar | Wendling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play